Zu den bekannten PS5-Problemen gehören Störungen im Speicher- und Ruhemodus

Zu den bekannten PS5-Problemen gehören Störungen im Speicher- und Ruhemodus

Bekannte PS5-Probleme beinhalten Störungen im Speicher- und Ruhemodus

Die PS5 scheint größere Hardwaredefekte vermieden zu haben, aber es gibt einige potenzielle Hardware- und technische Probleme, über die es sich zu wissen lohnt.

Foto: Sony

Während sich herausstellt, dass Ihre Xbox Series X (wahrscheinlich) nicht spontan in Flammen aufgeht, ist es unvermeidlich, dass einige frühe PS5- und Xbox Series X-Geräte unter technischen und Hardwareproblemen leiden.

Die gute Nachricht ist, dass es nicht so aussieht, als ob die PS5 und Xbox Series X unter bemerkenswerten Störungen leiden, die so einschneidend sind wie der berüchtigte „Rote Ring des Todes“, der den Start der Xbox 360 plagte. Die schlechte Nachricht ist, dass es bereits solche gibt Berichte über tote PS5s, die wild im Internet herumschwirren. Tatsächlich hat der beliebte YouTube-Spielekanal ACG kürzlich getwittert, dass seine PS5-Rezension bereits gestorben ist:

P.1. Zu diesem Zeitpunkt ist meine PS5 zu 100% tot. Ich hatte Probleme mit der Wiederherstellung des Speichers, von denen andere berichteten, aber meine eskalierten zu vollständigen Fehlern und Netzwerkproblemen / Booten. Sony und ich arbeiteten an der Fehlerbehebung, als es vollständig starb. Also werde ich zu diesem Zeitpunkt Inhalte verschieben …

– ACG (@JeremyPenter) 10. November 2020

Basierend auf den derzeit verfügbaren Benutzerberichten und offiziellen Informationen scheint es höchst unwahrscheinlich, dass Ihre PS5 sofort stirbt, solange Sie ihr viel Raum zum Atmen geben und alle grundlegenden Betriebsanweisungen befolgen. Sogar der ACG-Rezensent stellte fest, dass seine Konsole ungewöhnliche Störungen und Leistungsprobleme hatte, bevor sie vollständig abbrach, was darauf hindeutet, dass es sich um einen weitgehend isolierten Vorfall handelte, bei dem es sich um ein Problem handelte, das nur für ihre Hardware typisch war.

Außerdem lesen  PlayStation State of Play Juni 2022: Gerüchte, Lecks und Vorhersagen, über die Sie Bescheid wissen müssen

Allerdings klingt es so, als gäbe es einige PS5-Probleme, die häufig genug sind, um vorsichtig zu sein und die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, bis weitere Informationen verfügbar sind. Hier sind einige der bemerkenswertesten dieser bekannten PS5-Probleme und was Sie dagegen tun sollten.

Der Ruhemodus der PS5 kann die Konsole zum Absturz bringen (insbesondere in Spider-Man: Miles Morales)

Dies scheint derzeit sicherlich das häufigste PS5-Problem zu sein. Tatsächlich bin ich erst letzte Nacht selbst auf dieses Problem gestoßen und habe mir sofort Sorgen gemacht, dass meine PS5 den Staub gebissen hat.

Grundsätzlich scheint es, dass das Verlassen Ihrer PS5 im Ruhemodus dazu führen kann, dass sie ein unsachgemäßes Herunterfahren auslöst und einen Datenbankwiederherstellungsprozess einleitet. Während spezifische Berichte über dieses Problem etwas variieren, ist es erwähnenswert, dass die meisten Benutzer angeben, dass sie auf dieses Problem gestoßen sind, als sie ihre PS5 im Ruhemodus belassen haben, während sie Spider-Man: Miles Morales ausgeführt haben. Für das, was es wert ist, konnte ich die PS5 erfolgreich im Ruhemodus ausführen, als ich diese Option auf dem Startbildschirm der Konsole auswählte, aber ich habe den Absturzfehler ausgelöst, als ich in den Ruhemodus wechselte, während Miles Morales noch lief.

Im Moment scheint es das Beste zu sein, Ihre PS5 einfach herunterzufahren, anstatt sie im Ruhemodus zu belassen. Wenn Sie wirklich vorsichtig sein möchten, ist es möglicherweise eine gute Idee, das Menü „Einstellungen“ Ihrer PS5 zu öffnen, „Energiesparen“ auszuwählen und die Option auszuwählen, die verhindert, dass Ihre PS5 automatisch in den Ruhemodus wechselt.

Dies scheint im Moment das häufigste Problem zu sein, also ist es zwar keine Garantie dafür, dass Sie es erleben werden, aber das Risiko ist groß genug, um vorerst einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Außerdem lesen  Warum Max Payne 2 immer noch der beste Actionfilm-Simulator aller Zeiten ist

Die hinteren USB-Anschlüsse der PS5 können Probleme bei der Datenübertragung verursachen

Dieses Problem kann auf zwei separate Probleme zurückzuführen sein, aber wir haben mehrere Berichte über Systemabstürze und andere technische Probleme von PS5-Benutzern gehört, die versucht haben, externe Speicherlaufwerke über die hinteren USB-Anschlüsse zu betreiben.

Die Frage im Moment ist, ob dieses Problem mit einem Datenübertragungsfehler, Hardware-Inkompatibilität mit bestimmten externen Laufwerken, Problemen mit den USB-Anschlüssen oder einer Kombination aus allem zusammenhängt. Ich habe die hinteren USB-Anschlüsse der PS5 verwendet, um einen zweiten Controller aufzuladen, während auf der Konsole Demon’s Souls lief, also scheint es nicht unbedingt, dass die Anschlüsse selbst das Problem sind (oder zumindest, dass ihre direkte Verwendung immer Probleme verursachen wird ).

Angesichts der Anzahl von Berichten, die wir über externe Laufwerke gehört haben, die nicht richtig funktionieren, wenn sie an die hinteren USB-Berichte der Konsole angeschlossen sind, scheint es jedoch sicher zu empfehlen, dass Sie die vorderen USB-Anschlüsse der Konsole für Datenübertragungen verwenden, bis wir mehr über einen Beamten hören Untersuchung möglicher Probleme. Zumindest raten wir davon ab, etwas direkt von einem externen Laufwerk auszuführen, das an der Rückseite der PS5 angeschlossen ist, oder zu versuchen, PS5-Apps auszuführen, während ein externes Laufwerk an der Rückseite der Konsole angeschlossen ist.

Das Übertragen von PS4-Daten auf PS5 funktioniert möglicherweise nicht wie beabsichtigt

Dies scheint im Moment das am wenigsten verbreitete der bekannten PS5-Probleme zu sein, aber Berichte über dieses Problem sind immer noch häufig genug, um eine Erwähnung zu verdienen.

Wie bereits erwähnt, scheinen die meisten PS5-Datenübertragungsprobleme durch das Anschließen eines externen Laufwerks an die hinteren USB-Anschlüsse der Konsole verursacht zu werden. Es hört sich nicht so an, als ob dieses Problem alle Benutzer betrifft, aber viele Benutzer, die Probleme mit dem Übertragungsprozess melden, haben angegeben, dass sie auf diese Weise versucht haben, Daten zu übertragen, als die Probleme auftraten.

Außerdem lesen  Resident Evil Village: Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay und Neuigkeiten

Andere PS5-Besitzer haben jedoch festgestellt, dass Datenübertragungen derzeit im Allgemeinen „ausgeschaltet“ zu sein scheinen, wobei Übertragungen von der PS4 zur PS5 besonders langsam laufen oder in einigen Fällen überhaupt nicht funktionieren.

Was ist das Problem? Es scheint im Moment keine endgültige Antwort zu geben, aber einige spekulieren, dass das Anschließen eines LAN-Kabels an der Rückseite der PS5 einige Probleme verursachen könnte. Bei langsamen Übertragungen und Fällen, in denen Daten überhaupt nicht übertragen werden, ist es möglich, dass diese Probleme mit Problemen mit einzelnen Dateien oder sogar nur mit Optimierungsproblemen innerhalb des Übertragungsprozesses selbst zusammenhängen.

Wenn Sie versuchen, vorsichtig zu sein, scheint es, dass der sicherste Weg, Dateien von PS4 auf PS5 zu übertragen, eine WLAN-Verbindung ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert