Xbox One X Erscheinungsdatum, Spezifikationen, Preis und alles andere, was wir wissen

Xbox One X Erscheinungsdatum, Spezifikationen, Preis und alles andere, was wir wissen

Neuigkeiten Xbox One X Erscheinungsdatum, Spezifikationen, Preis und alles andere, was wir wissen

100 GB Xbox One X-Spiele sind nichts Außergewöhnliches.

Die Xbox One X ist nicht die nächste Generation von Xbox-Konsolen, aber sie ist unbestreitbar ein Blick in die Zukunft von Microsofts Flaggschiff-Videospielgerät. Die Xbox One X, die als die „leistungsstärkste Konsole aller Zeiten“ angepriesen wird, wird dieser Rechnung mit ihren unbestreitbar beeindruckenden Spezifikationen gerecht. Was die Leute jedoch wirklich begeistert, ist die volle Unterstützung der Xbox One X für 4K-Spiele und 4K-Medien. Dies ist das 4K-freundlichste Spielgerät, das jemals in die Verkaufsregale geschickt wurde.

Während Microsoft fest davon überzeugt ist, dass es keine exklusiven Xbox One X-Spiele geben wird, sind sie sich auch sicher, dass diese Konsole die einzige Option für Konsolenspieler ist, die nach der absolut besten Leistung suchen. Die meisten Xbox One-Spiele werden durch diese neue Konsole in irgendeiner Weise verbessert, während andere Spiele im Wesentlichen ein digitales Facelifting über die Fähigkeiten dieser Konsole erhalten.

Hier ein Blick auf die Xbox One X:

Xbox One X-Neuigkeiten

Diejenigen, die sich darauf freuen, ihre Xbox One X hochzufahren, müssen etwas Zeit für Spieledownloads einplanen.

Frühe Berichte deuten darauf hin, dass die Download-Dateien für aktualisierte Xbox One X-Spiele absolut riesig sind. Gears of War 4 zum Beispiel hat 103 GB, wenn Sie es frisch für die Xbox One X herunterladen. Halo 5 hingegen ist ein Download mit 98,26 GB, der um 15 GB wächst, wenn Sie das 4K-Upgrade berücksichtigen.

Die Xbox One X wird mit einer 1-TB-Festplatte geliefert, aber zwischen Systemupdates, Apps und der Größe einiger dieser Spiele wird das ziemlich schnell dünn. Es ist auch nicht klar, ob es für Xbox One X-Besitzer eine Möglichkeit gibt, die 4K-Upgrades weiterzugeben und die Dateigröße zu reduzieren. Es gibt auch einige Fragen zur Größe von Spielupdates, die speziell auf die Xbox One X ausgerichtet sind.

Um es kurz zu machen, vielleicht möchten Sie in eine externe Festplatte investieren.

An anderer Stelle erklärte Phil Spencer in einem Interview mit Gamespot, dass die Xbox One X keine Konsole für jedermann sei.

„Xbox One S wird für uns der Marktführer sein. Es ist die günstigere Konsole. Es spielt alle die gleichen Spiele“, sagte Spencer. „Es wird die Konsole sein, die sich verkauft.“

Bezüglich der Xbox One X bemerkte Spencer: „Ob Sie auf einem 1080p-Fernseher oder einem 4K-Fernseher sitzen, Sie werden ein großartiges Erlebnis haben. Aber es ist nicht jedermanns Sache. Als wir den Xbox One Elite Controller gebaut haben, haben wir nicht versucht, allen zu sagen: „Wenn Sie einen zusätzlichen Controller brauchen, kaufen Sie den Elite Controller.“ Wir haben eine Tonne dieser Controller verkauft. Wir wissen, dass es im Gaming-Segment viele Leute gibt, die gelegentlich Spiele spielen, und es gibt auch Leute, bei denen das Spielen ihr wichtigstes Hobby ist.“

Außerdem lesen  WWE 2K22 hat eine der schlechtesten und seltsamsten Charakterlisten aller Zeiten

Spencer sagte auch, dass er immer noch „sehr zuversichtlich“ sei, dass die Xbox One X die Gruppe von Spielern ansprechen werde, für die sie entwickelt wurde.

An anderer Stelle hat Microsoft auf der Gamescom 2017 eine neue Version der Xbox One X namens Project Scorpio Edition vorgestellt.

Diese 500-Dollar-Version der Xbox One X wird ein etwas anderes Design, eine Verpackung, die der ursprünglichen Xbox ähnelt, und einen Controller der Marke Project Scorpio in limitierter Auflage aufweisen. Diese Version der Konsole wird in begrenzter Auflage zusammen mit der Xbox One X veröffentlicht.

Sie können sich eine vollständige Aufschlüsselung der Project Scorpio Edition ansehen, indem Sie sich den Trailer unten ansehen:

Die Xbox One X, früher bekannt als Project Scorpio, feierte ihr offizielles Debüt auf der E3 2017.

Microsoft begann damit, die Spezifikationen der Konsole anzukündigen, die zuvor enthüllt worden waren und in unserem Abschnitt „Spezifikationen“ unten eingesehen werden können. Sie stellten jedoch auch fest, dass die Xbox One X über ein Flüssigkeitskühlsystem verfügen wird, das das erste seiner Art für eine Heimkonsole ist. Sie bestätigten auch, dass die Xbox One X die bisher kleinste Xbox sein wird.

Wir werden weitere Xbox One X-Informationen bereitstellen, sobald wir sie erhalten.

Erscheinungsdatum der Xbox One X

Die Xbox One X erscheint am 7. November 2017.

Melden Sie sich bei Amazon Prime an – Sehen Sie sich jederzeit Tausende von Filmen und Fernsehsendungen an – Starten Sie jetzt die kostenlose Testversion

Xbox One X-Preis

Die Xbox One X wird beim Start für 499 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein. Derzeit gibt es kein Wort über mehrere Versionen der Konsole.

Xbox One X-Spezifikationen

Eurogamer wurde in die Microsoft Studios eingeladen, um einen weltexklusiven praktischen Einblick in die Spezifikationen von Project Scorpio zu erhalten.

Wenn Sie nach der schnellen Antwort auf die Gesamtstärke des Skorpions suchen, wissen Sie einfach, dass es unglaublich mächtig ist. Es ist unbestreitbar die mit Abstand leistungsstärkste Konsole, die jemals veröffentlicht wurde.

Hier ist die vollständige Aufschlüsselung der bekannten Scorpio-Spezifikationen:

Außerdem lesen  Mass Effect: Quarianer sind die härteste Spezies in der Galaxie

CPU: Acht benutzerdefinierte x86-Kerne mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz GPU: 40 benutzerdefinierte Recheneinheiten mit 1172 MHz Arbeitsspeicher: 12 GB GDDR5 RAM Arbeitsspeicherbandbreite: 326 GB/s Bandbreite Speicher: 1 TB Festplatte 4K Blue-Ray-Laufwerk

Dem Bericht zufolge hat Microsoft tatsächlich einige der vagen Hardware-Versprechungen, die sie zuvor erwähnt hatten, eingehalten. Das bemerkenswerteste dieser Versprechen ist die Behauptung von Microsoft, dass Scorpio mit einer Sechs-Teraflop-GPU ausgeliefert wird. Einige bezweifelten, ob das wirklich möglich war, da dies bedeuten würde, dass Microsoft seine neue Konsole mit einem ziemlich teuren Teil ausstatten würde, das an Overkill grenzt.

Was Eurogamer jedoch am beeindruckendsten fand, war die Art und Weise, wie Microsoft diese Technologie implementiert hat. Sie haben die Erwartungen einiger Hardware-Experten übertroffen, indem sie Scorpio nicht nur mit beeindruckenden Hardware-Spezifikationen – einschließlich 12 GB RAM – ausgestattet haben, sondern diese Hardware auf eine Weise implementiert haben, die mit der Effizienz von Spitzen-PCs mithalten kann.

Was bedeutet das alles für Sie? Schauen Sie sich diesen Screenshot von Forza an, das auf Project Scorpio läuft:

Schauen Sie sich den Text oben auf diesem Screenshot an. Das bedeutet, dass Scorpio Forzain 4K mit 60 FPS ausführt. Eurogamer bestätigt, dass er das Spiel in Aktion gesehen hat und dass es in der Lage ist, das Spiel konstant mit maximaler Auflösung mit wenigen Geschwindigkeitsunterbrechungen auszuführen. Er gibt jedoch an, dass die GPU-Auslastung zwischen 55 % und 75 % schwankte, was bedeutet, dass die Konsole manchmal tief graben musste, um dies zu ermöglichen.

Es war wahrscheinlich kein Zufall, dass Microsoft Forza ausgewählt hat, ein Spiel, das auch auf dem PC spielbar ist. Eurogamer hat Forza Motorsport 6 auf einem Spitzen-PC mit einer GTX 1080 ausgeführt – der im Einzelhandel für etwa 500 US-Dollar erhältlich ist – und festgestellt, dass ein Computer mit ungefähr gleichwertigen Spezifikationen erforderlich ist, um die Leistungskonsistenz von Project Scorpio in Bezug auf diese spezielle Erfahrung zu replizieren.

Wirklich beeindruckend ist jedoch, dass die Forza-Demo anscheinend nur eine aktualisierte Version des Xbox One-Builds war. Wenn diese Demo korrekt ist, bedeutet dies, dass Project Scorpio möglicherweise fast jedes Xbox One 1080p-Spiel in nativem 4K ausführen kann. Das ist eine Leistung, die selbst die PS4 Pro nicht erreichen kann.

Die interessanteste Erkenntnis aus dieser Analyse war jedoch die Methode, mit der Microsoft Scorpios-Spezifikationen entwickelt hat. Da sie bereits eine leistungsstarke Konsole auf dem Markt hatten – die Xbox One S – beschlossen sie, Project Scorpio aus bestehender Software aufzubauen, anstatt bei Null anzufangen. Dies scheint auf die Pläne von Microsoft anzuspielen, traditionelle Konsolengenerationen zu „eliminieren“. Diese neue Methode bedeutet, dass Scorpio nicht nur eine Zusammenstellung der neuesten Teile ist, sondern vielmehr ein intelligentes Upgrade, das das Potenzial der Software maximiert.

Außerdem lesen  Typing of the Dead: Der weltbeste Schreiblehrer

Es gibt noch einige Fragen, die diese frühe Vorschau unbeantwortet gelassen hat. Diese Konsole kann zum Beispiel am Ende viel Wärme erzeugen, und Microsoft hat nur vage skizziert, wie das gehandhabt werden soll. Wir haben auch immer noch kein sehr klares Bild in Bezug auf Leistungsbenchmarks über mehrere Titel hinweg, was bedeutet, dass es bei bestimmten Titeln ungesehene Framerate-Probleme geben könnte.

Das größte Fragezeichen ist aber immer noch der Preis. Eurogamer gab eine vorsichtige Schätzung von 499 US-Dollar ab, basierend auf dem, was sie gesehen haben, aber das ist nur eine Schätzung. Wenn Microsoft jedoch in der Lage ist, eine so leistungsstarke Konsole zu diesem Preis zu liefern, sind sie möglicherweise auf dem besten Weg, die Hardwareversprechen zu erfüllen, die sie bei der ersten Ankündigung von Scorpio gemacht haben.

Xbox One X-Fotos

Gamasutra hat kürzlich offizielle Fotos – und eine detaillierte Aufschlüsselung – der Project Scorpio-Entwicklungskits veröffentlicht, die auf das endgültige Design der Konsole hinweisen könnten.

Holen Sie sich eine kostenlose Testversion von GameFly bei uns!

Entwicklungskits sehen nicht immer genauso aus wie die Konsole selbst, aber ein kurzer Blick auf frühere Microsoft-Entwicklungskits zeigt, dass die Designs normalerweise ziemlich ähnlich sind. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass der fantastische LED-Bildschirm auf der Vorderseite des Entwicklungskits, der FPS und andere relevante Details anzeigt, nicht in der Einzelhandelsversion von Scorpio vorhanden ist. Das Gleiche gilt wahrscheinlich für die Tasten auf der Vorderseite der Konsole, die für bestimmte Funktionen programmiert werden können.

Leider sind diese Entwicklungskits auch deutlich leistungsfähiger als Project Scorpio selbst. Tatsächlich ist dieses Kit mit 24 GB RAM und einer 1 TB SSD ausgestattet. Für diejenigen, die sich nicht mit Hardwarespezifikationen beschäftigen, sollten Sie wissen, dass beide Dinge verrückt sind.

Project Scorpio-Trailer

Der erstmals auf der E3 2016 gezeigte Enthüllungstrailer deutet auf große Dinge hin, die noch kommen werden. Microsoft verspricht, die leistungsstärkste Spielekonsole zu liefern, die wir je gesehen haben, und diese erste Vorschau deutet an, wie sie dieses beachtliche Kunststück vollbringen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert