Wie Splitgate zum neuesten Überraschungshit von Gaming wurde

Wie Splitgate zum neuesten Überraschungshit von Gaming wurde

Features, wie Splitgate zum neuesten Überraschungshit von Gaming wurde

Ist Splitgate nur eine weitere Steam-Sensation oder steckt mehr hinter diesem kompetitiven Shooter, als man denkt?

Foto: 1047 Spiele

Im Laufe des letzten Monats ist Splitgate in den Steam-Charts nach oben geklettert und hat auf dem Weg zu einem der am meisten diskutierten Spiele des Jahres fast alle Rekorde seiner gleichzeitigen Spieler gebrochen. Natürlich beginnen die meisten Gespräche über Splitgate derzeit mit der Frage „Was ist Splitgate?“.

Nun, Splitgate ist ein Free-to-Play-Wettkampf-Ego-Shooter, der Elemente von Halo und Portal kombiniert. Es wurde von 1047 Games entwickelt: einem Studio, von dem Sie wahrscheinlich noch nie zuvor gehört haben, einfach weil Splitgate ihr erstes Projekt ist. Ich würde sagen, dass der beste Weg, um herauszufinden, was Splitgate ist, darin besteht, es selbst zu spielen, aber angesichts der Tatsache, dass die Server des Spiels in letzter Zeit einen Schlag abbekommen haben, ist es vielleicht besser, wenn Sie etwas außerhalb recherchieren.

Warum ist Splitgate aber plötzlich so beliebt? Nun, das ist eine viel kompliziertere Frage, aber hier sind ein paar Gründe, warum das Spiel zu einer der faszinierendsten Sensationen des Jahres geworden ist:

Splitgate hat eine Menge Twitch/YouTube Buzz generiert

Wie es bei scheinbar plötzlichen Empfindungen in der Neuzeit üblich ist, kann ein Großteil des jüngsten Erfolgs von Splitgate auf den plötzlichen Anstieg der Popularität bei Streamern und Erstellern von Inhalten zurückgeführt werden.

Hier passiert ein bisschen ein Henne-und-Ei-Effekt (worüber wir gleich mehr sprechen werden), aber es scheint, dass viele Leute kürzlich auf Splitgate aufmerksam geworden sind, weil sie irgendwie Aufnahmen eines beliebten Twitch-Streamers oder YouTubers gesehen haben es. Das Spiel hat sich in dieser Szene wie ein Lauffeuer verbreitet, ähnlich wie wir es kürzlich in den Fällen von Valheim und Fall Guys gesehen haben. In diesem speziellen Fall schadet es sicherlich nicht, dass das Gameplay von Splitgate zu einigen unglaublichen Highlights führt, die sich leicht in ebenso beeindruckende Videos verwandeln lassen.

Auch dieser Teil der Gleichung ist nicht ungewöhnlich (Streamer halten sich die ganze Zeit an trendigen Spielen fest), aber die Frage ist nun, ob Splitgate das Durchhaltevermögen von etwas wie Final Fantasy 14 (ein weiteres Spiel, das in diesem Jahr gewachsen ist) hat oder nicht ) oder ob es letztendlich verblassen wird oder nicht, wenn dieser Glanz nachlässt und die Leute einen neuen Trend finden. Während es durchaus möglich ist, dass sich Splitgate als Strohfeuer erweisen wird, gibt es Grund zu der Annahme, dass Splitgate tatsächlich einen beträchtlichen Teil seines plötzlich wachsenden Publikums halten könnte …

Außerdem lesen  Jedes Pokémon-Spiel wurde vom schlechtesten bis zum besten bewertet

Splitgate ist ein Halo-ähnlicher Shooter, der diese Halo Unendliche Leere füllt

Während der „Portal“-Teil von Splitgates Formel dazu neigt, die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen (dazu später mehr), sind es tatsächlich die Halo-ähnlichen Elemente des Spiels, die wohl der Hauptgrund dafür sind, warum es in letzter Zeit an Popularität gewonnen hat.

Splitgate ist sicherlich keine 1:1-Kopie von Halo, aber es ist ziemlich schwierig, das Spiel zu spielen, ohne die Ähnlichkeiten zu erkennen. Elemente des Tempos, der Waffen, der Grafik und des allgemeinen Stils von Splitgate sind alle klar darauf ausgelegt, Halos kultige Multiplayer-Kämpfe zu nutzen. Einige der Karten des Spiels fühlen sich auch wie Hommagen an die besten Levels von Halo an, was ehrlich gesagt ein großartiger Schachzug ist, wenn man bedenkt, dass Halo einige der besten Karten in der Geschichte der Multiplayer-FPS hatte. In Splitage gibt es sogar einen Ansager, der eine liebevolle Hommage an Halos ikonischen Ansager zu sein scheint.

Splitgates Halo-ähnliche Elemente hätten immer eine Menge gefunden, aber zu einer Zeit, als die Multiplayer-Tests von Halo Infinite kürzlich so viel positives Aufsehen erregten (und wenn das endgültige Veröffentlichungsdatum dieses Spiels so etwas wie ein Rätsel bleibt), ist es leicht zu verstehen, warum es so ist Viele Menschen sehnen sich nach einer Halo-ähnlichen Erfahrung.

Splitgate hat von jahrelangen Verbesserungen profitiert

Splitgate wurde eigentlich erstmals 2019 als Splitgate: Arena Warfare veröffentlicht, aber Tatsache ist, dass die ursprüngliche Version des Spiels ihren „Early Access“-Status mehr als verdient hatte. Während viele von denen, die es spielten, schon früh sein Potenzial erkannten, war es zu dieser Zeit eher eine Kuriosität als eine vollständig realisierte Erfahrung.

Außerdem lesen  The Riftbreaker: Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay und Neuigkeiten

Seitdem hat sich aber einiges geändert. Die Entwickler von Splitgate haben in den zwei Jahren seit dem Debüt des Spiels nicht nur hervorragende Arbeit geleistet, indem sie auf das Feedback der Community reagiert haben, sondern auch Wege gefunden haben, sein Potenzial zu erweitern und es langsam in die Erfahrung zu verwandeln, die seine leidenschaftlichsten frühen Fans für möglich hielten.

Das heißt nicht, dass Splitgate derzeit dort ist, wo es sein sollte (das Spiel muss fast immer neu ausbalanciert werden und seine Server machen im Moment eine schwierige Zeit durch), aber es ist beeindruckend zu sehen, wie weit dieses Spiel gekommen ist eine relativ kurze Zeit.

Splitgates „Portal“-Elemente sind wirklich aufregend und ein toller Haken

Es fühlt sich an, als würden die Leute über einen kompetitiven Shooter im Stil von Portal sprechen, seit Valves klassisches Puzzlespiel uns 2007 umgehauen hat, aber nur wenige Entwickler haben auch nur annähernd herausgefunden, wie ein so kompliziertes System jemals funktionieren würde. Das macht es viel einfacher anzunehmen, dass Splitgates Verwendung eines ähnlichen Konzepts eine Spielerei sein muss.

Das ist aber nicht wirklich der Fall. Auch hier ist Splitgates Verwendung von Portalen als Durchquerungs-/Kampfmechanik nicht perfekt, aber es ist wirklich schockierend, wie gut diese Mechanik im Moment funktioniert, obwohl sie ein kompetitives Spiel so leicht kaputt machen könnte. Die Karten von Splitgate sind intelligent gestaltet, um einige der offensichtlicheren Fälle von Teleportationsausnutzung zu eliminieren, und die Möglichkeiten, die diese Portale schaffen, tragen dazu bei, dass sich die meisten Spiele frisch und unverwechselbar anfühlen.

Noch wichtiger ist, dass es schwierig ist, jemandem beim Spielen von Splitgate zuzusehen, ohne ein wenig neugierig zu werden, was dieses Spiel ist und wie alles funktioniert. Dennoch sind die Portale von Splitgate eher ein echter Haken als eine bloße Spielerei.

Splitgate ist überraschend zugänglich

Wenn Sie zufällig jemandem beim Spielen von Splitgate zusehen, gehen Sie vielleicht weg und denken, dass das Spiel zu kompliziert ist. In Wirklichkeit ist Splitgate jedoch möglicherweise einer der zugänglichsten derzeit beliebten Wettkampf-Shooter.

Außerdem lesen  World of Warcraft: Rise of Azshara – Was Sie von Patch 8.2 erwarten können

Sie können die Portale von Splitgate absolut verwenden, um einige unglaubliche Spielzüge durchzuführen, aber Sie können sich auch dafür entscheiden, die Portale von Splitgate für nichts Ausgefeilteres als einfaches Durchqueren zu verwenden und trotzdem eine tolle Zeit mit dem Spiel zu haben. Im Vergleich zu Titeln wie Apex Legends und Overwatch, bei denen Sie mehrere Charaktere mit einzigartigen, situationsbezogenen Fähigkeiten erlernen müssen, fordert Splitgate Sie wirklich nur auf, eine zusätzliche Mechanik in Betracht zu ziehen, die das Arena-Shooter-ähnliche Gameplay ehrlich gesagt ziemlich gut ergänzt.

Splitgate ist derzeit auch ein Free-to-Play-Titel, was sicherlich eine weitere Eigenschaft ist, die unter aufstrebenden Stars in der Indie-Game-Szene ziemlich verbreitet ist.

Splitgate ist immer beliebter geworden, da der langsame Veröffentlichungsplan von 2021 alle dazu bringt, nach etwas Neuem zu suchen

Ich zögere fast, diesen Punkt zu erwähnen, da er Elemente des Erfolgs von Splitgate wie einen Zufall erscheinen lässt, aber Tatsache ist, dass es kein Zufall ist, dass wir dieses Jahr so ​​viele kleinere und bestehende Spiele an Popularität gewinnen sehen.

Es sollte inzwischen sehr klar sein, dass der langsame Veröffentlichungsplan für 2021 und zahlreiche Verzögerungen auf die Covid-19-Pandemie und die vielen Arten und Weisen zurückzuführen sind, in denen Pandemieprotokolle die Spielentwicklung verlangsamt haben. Obwohl niemand gegen die vollen Auswirkungen der Pandemie immun war, ist zu diesem Zeitpunkt auch ziemlich klar, dass größere Studios besonders hart getroffen wurden, während kleinere Studios (oder Einzelentwickler) kleinere Projekte entwickeln, die es gewohnt sind, von zu Hause aus ohne volles Büro zu arbeiten der Ressourcen besser in der Lage waren, ihre geplanten Zeitpläne einzuhalten.

Splitgate ist nicht nur wegen fehlender Optionen beliebt, sondern zu einer Zeit, in der Triple-A-Spiele ziemlich auf 2022 verschoben wurden, ist dies eine großartige Zeit, um kleineren Spielen eine Chance zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert