Warum wir The Journey in FIFA 20 vermissen werden

Warum wir The Journey in FIFA 20 vermissen werden

Features Warum wir The Journey in FIFA 20 vermissen werden

The Journey ist für Alex Hunter und seine Kumpel vorbei, und wir werden sein entscheidungsgetriebenes Drama in FIFA 20 vermissen …

Es sieht nicht so aus, als würde der Spielmodus The Journey in FIFA 20 zurückkehren, da EAs nächste Fußballsimulation den Fokus des Franchise stattdessen auf den neuen Volta-Straßenfußballmodus verlagert. Volta scheint ein Nachfolger von FIFA Street zu sein und wird es Spielern ermöglichen, ihren eigenen Straßenfußballstar zu erschaffen, der eine Geschichte durchläuft und Gegner in kleineren Spielen auf der ganzen Welt angreift.

Die Reise wird jedoch vermisst. Dieser Story-basierte Modus wurde erstmals in FIFA 17 eingeführt, wobei Tomiwa Edun einen Spieler namens Alex Hunter aussprach, der zu Beginn einer neuen Saison dem Premier League-Team Ihrer Wahl beitritt.

FIFA 18 verwandelte Alex‘ besten Kumpel in einen spielbaren Charakter, wobei Chris Walters die Rolle von Danny Williams übernahm, während Alex Ihren ursprünglichen Verein verließ, um neue Wege zu gehen. Bei FIFA 19 traten Alex und Danny in der Champions League gegeneinander an und rundeten eine Trilogie schön ab, während Lisa Solbergs Kim Hunter bei der Frauen-Weltmeisterschaft nach Ruhm strebte.

Es war, in Ermangelung eines anderen Begriffs, eine ziemliche Reise. Und weil es sich immer lohnt, über die Dinge zu schreien, die man liebt, haben wir uns gedacht, wir schreiben ein paar Worte über The Journey, bevor die FIFA-Serie in Richtung Volta weitergeht. Beginnen wir mit den Dingen, die wir vermissen werden, dann …

Das Entscheidungsdrama

Wenn Sie sich in seinen Zwischensequenzen befinden, fühlt sich The Journey wie ein Telltale-Spiel an, das mit einem Sportsimulator gekreuzt ist (vielleicht mit ein bisschen Seifenoper als Zugabe), wobei von Zeit zu Zeit schwierige Entscheidungen auftauchen, die Sie aus dem Konzept bringen Spiel. Der vielleicht denkwürdigste dieser Momente kam in FIFA 18, als Alex‘ Agent Michael einen Deal vermasselte, der Sie zu Real Madrid hätte führen können. Ihre Karriere bei Ihrem ursprünglichen Team ist dadurch ruiniert, und der Spieler wird gefragt, ob er Michael feuern möchte oder nicht, was ein sehr verlockender Vorschlag ist.

Außerdem lesen  Die Legende von Zelda: Warum Link niemals spricht

Eine ähnliche Situation tritt für Danny in FIFA 19 auf, aber dieses Mal ist Michael nicht wirklich der Bösewicht: Nach einem Streit wird die Entscheidung, sich auf die Seite von Dannys Kumpel Ringo anstatt auf Michael zu stellen, dazu führen, dass Ringos zwielichtige Investitionen aufgedeckt werden und die Gerichtsvollzieher an Dannys Tür klopfen . Dies ist eine nette Abwandlung dessen, was Sie erwarten, und lässt Sie zweimal über alle Ihre zukünftigen Entscheidungen nachdenken.

Die Wahl zwischen Familie und Beruf ist ein weiteres Rätsel in FIFA 19, da die Bedeutung von Alex‘ Marke mit seinem Wunsch zusammentrifft, Zeit mit seinen Lieben zu verbringen. Es braucht einen unangenehmen Cameo-Auftritt von Neymar am Pool, damit Alex erkennt, was im Leben wichtig ist, und es ist geradezu triumphal, wenn man Alex‘ Entourage fallen lässt, um mit seiner Mutter und seiner Halbschwester herumzualbern.

Die emotionalen Verbindungen

So sehr in die Entscheidungen von Danny, Alex und Kim investiert zu sein, bedeutet, dass Sie nicht anders können, als sich emotional in ihre individuellen Reisen zu vertiefen. Wenn Alex zum Beispiel wegen seiner Besessenheit von seiner Marke mit seinem Manager in Konflikt gerät, sollten Sie sich im Training besonders anstrengen, um den Oberbeleuchter für sich zu gewinnen. Du willst sicher deinen Platz im Team zurück, aber du willst auch, dass es Alex emotional besser geht.

Dannys fortwährende Rivalität mit seinem etwas fiesen Bruder taucht auch bei zahlreichen Gelegenheiten auf, und Sie werden jedes Mal, wenn Sie gegen ihn antreten, das Spiel Ihres Lebens spielen wollen. Sie werden sich wirklich enttäuscht fühlen, wenn Sie gegen ihn verlieren, egal ob es sich um eine Trainingseinheit auf dem Anwesen oder ein KO-Spiel in der Champions League handelt. Und auf der anderen Seite ist es eine echte emotionale Auszahlung, diesen endgültigen Sieg für Danny zu erringen und sich die Ruhe seines Bruders zu verdienen.

Außerdem lesen  KARDS: Eine neue Art, den Zweiten Weltkrieg zu erleben

Kims Wunsch, im Leben voranzukommen, ist ebenfalls ein interessanter Bogen, da zahlreiche Leute ihr davon abraten, Profi zu werden, anstatt aufs College zu gehen. In einem altmodischen Karrieremodus würden wir uns einzelnen Spielern nie so nahe fühlen, was Teil dessen ist, was The Journey so einzigartig macht. Wir werden es vermissen, so tief in ihr persönliches Leben einzutauchen, denn es ist etwas ganz Besonderes, Spieler sowohl emotional als auch taktisch in die richtige Richtung zu lenken.

Die Geschichten blieben unerzählt

The Journey fühlte sich am Ende der Folge von FIFA 19 wie ein fertiges Produkt an, aber wir wollten trotzdem mehr. Wie bei vielen großartigen Story-basierten Spielen, Filmtrilogien und TV-Shows muss man sich viel ausmalen, was mit diesen Charakteren als Nächstes passiert. Jim Hunter wird sicherlich stolz darauf sein, seine Enkelkinder (und Danny) im Sonnenschein zusammen spielen zu sehen, aber er wird ihre Karrieren noch viele Jahre lang verfolgen. Es ist ein bisschen traurig, dass wir nicht in der Lage sein werden, dasselbe zu tun.

Kims Geschichte fühlt sich besonders unvollendet an. Wie bereits erwähnt, deutet die Reise von FIFA 19 darauf hin, dass sie nach einem Sommer voller internationaler Erfolge eine professionelle Karriere erwartet. Bei welchem ​​Klub unterschreibt sie? Welchen Kämpfen steht sie gegenüber? Wird sie wirklich zum Game-Changer für den Frauenfussball, oder ist dieser Druck zu gross für die Youngster? Abgesehen von einer überraschenden Ankündigung weiterer Journey-Inhalte werden wir wahrscheinlich nie eine dieser Antworten erfahren.

Auch bei Alex und Danny bleiben Geschichten unerzählt. Je nachdem, mit wem Sie die Champions League gewonnen haben, muss sich der alternative Spieler stark erholen. Auch Alex‘ aufdringlicher Agent ist immer noch vor Ort und Dannys Geldsorgen sind nicht verschwunden. Und wir haben auch noch keinen Spieler für den internationalen Einsatz einberufen gesehen.

Außerdem lesen  Assassin's Creed 2020: 5 Fakten, die Sie wissen müssen

Wir haben sicher einen Abschluss: Es war schön zu sehen, wie Alex und Danny am Ende von FIFA 19’s Journey zusammen mit Kim spielten, und die Szene, in der sie etwas FIFA-Zeit miteinander verbrachten, war ein überraschend herzlicher Meta-Moment. Aber wenn Sie uns die Chance anbieten würden, diese Charaktere wieder zu spielen, vielleicht wenn die nächste echte Weltmeisterschaft stattfindet, würden wir Ihnen wahrscheinlich die Hand abbeißen.

Und bis solch ein Traum-Comeback stattfindet, werden wir weiter schreien, wie sehr wir The Journey geliebt haben … ein seltenes Stück emotionales Einzelspieler-Drama für das Franchise, das wir definitiv vermissen werden.

FIFA 20 startet am 27. September auf PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch. In der Zwischenzeit möchten Sie sich vielleicht unsere Berichterstattung über die PES 2020-Demo ansehen, um zu sehen, wie sich die Konkurrenz schlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert