Warum Max Payne 2 immer noch der beste Actionfilm-Simulator aller Zeiten ist

Warum Max Payne 2 immer noch der beste Actionfilm-Simulator aller Zeiten ist

Features Warum Max Payne 2 immer noch der beste Actionfilm-Simulator aller Zeiten ist

Max Payne 2: The Fall of Max Payne ist immer noch der beste Begleiter zu Ihrem Lieblings-Actionfilm.

Foto: Rockstar Games

Control-Entwickler Remedy Entertainment hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie eine Vereinbarung mit Rockstar Games getroffen haben, die es ihnen ermöglicht, Max Payne aus dem Jahr 2001 und Max Payne 2: The Fall of Max Payne aus dem Jahr 2003 neu zu machen. Derzeit ist nicht viel mehr über das Projekt bekannt, aber Remedy beabsichtigt, die Remakes der Spiele, die dazu beigetragen haben, sie auf die Landkarte zu bringen, als „typische Remedy AAA-Produktionen“ zu behandeln. Im Moment befinden sich diese Remakes jedoch nur in der „Konzeptentwicklungsphase“.

Dies ist eine dieser Ankündigungen, die sich einst so anfühlten, als würde es nie passieren. Zwischen den enttäuschenden Verkäufen der Max-Payne-Spiele (oder zumindest den enttäuschenden Verkäufen der Max-Payne-Fortsetzungen), Rockstars Eigentum an den Franchise-Rechten und den vielen Misserfolgen des Max-Payne-Films von 2008 hat sich das gesamte Franchise für eine Weile in einem seltsamen Raum aufgehalten irgendwann. Die Spiele sind berühmt, leicht verfügbar und offensichtlich einflussreich, aber Rockstar schien nie darauf aus zu sein, in irgendeiner Weise zu ihnen zurückzukehren. Das Höchste, worauf jemand zu hoffen schien, war ein eventuelles Remaster der Spiele, das hoffentlich besser sein würde als die jüngsten GTA-Trilogie-Remaster.

Jetzt können sich Max-Payne-Fans jedoch endlich besser ausruhen mit dem Wissen, dass Remedy Entertainment endlich die Chance bekommt, diesen Spielen den Respekt zu zollen, den sie verdienen. Noch wichtiger ist, dass diese Fans sich darauf verlassen können, dass eine neue Generation von Spielern und diejenigen, die die Max Payne-Spiele beim ersten Mal verpasst haben, entdecken können, warum Max Payne 2 immer noch der beste Actionfilm-Simulator ist, der je gemacht wurde.

Die Verwendung der Havok-Engine in Max Payne 2 ist wunderschön, chaotisch und wunderbar lächerlich

Zunächst einmal sollte ich klarstellen, dass die Entscheidung, Max Payne 2 in diesem Artikel hervorzuheben, keine Beleidigung gegenüber dem ursprünglichen Max Payne (oder Max Payne 3 in dieser Angelegenheit) sein soll. Max Payne 2 würde ohne Max Payne offensichtlich nicht existieren, und viele der Dinge, die die Fortsetzung großartig machen, wurden eindeutig von seinem revolutionären Vorgänger entlehnt.

Im Kern ist Max Payne 2 immer noch der Matrix-inspirierte Bullet Time-gesteuerte Shooter mit einer übertriebenen Noir-Geschichte, die das ursprüngliche Spiel war. Ähnlich wie bei seinem Vorgänger besteht der größte Reiz des Spiels darin, seine Taschen mit Waffen zu füllen, in einen Raum voller Bösewichte zu rennen, die Welt um sich herum zu verlangsamen und akrobatische Bewegungen auszuführen, mit denen Sie unmögliche Chancen überwinden können.

Ähnlich wie viele der besten Fortsetzungen hat sich Max Payne 2 jedoch gegenüber seinem Vorgänger in großen und kleinen Dingen verbessert. Es entfernte die spaltenden, auf Plattformen basierenden Traumsequenzen des Originalspiels, verfeinerte die Bullet-Time-Mechanik der Serie, indem es sie flüssiger und dynamischer machte, und integrierte in einem Schlag absoluter Brillanz die relativ neue Havok-Physik-Engine.

Die im Jahr 2000 eingeführte Havok-Physik-Engine trug zur Popularisierung der „Ragdoll-Physik“ bei, die dynamischere Umgebungsinteraktionen und Charakteranimationen ermöglichte. Am Anfang wurde es hauptsächlich von Rennspielentwicklern verwendet, die daran interessiert waren, digitale Fahrzeuge realistischer auf Strecken bewegen zu lassen. Erst 2003 sahen wir, dass mehr Action-Titel (einschließlich Armed and Dangerous und Deus Ex: Invisible War) wirklich damit begannen, mit der Art und Weise zu spielen, wie die Havok-Engine Schießereien verbessern und die Notwendigkeit statischer Todesanimationen eliminieren konnte. Beide Spiele deuteten jedoch stark darauf hin, dass die Entwickler immer noch herausfanden, wie sie das Beste aus der Technologie herausholen können.

Außerdem lesen  Tony Hawk's Pro Skater Soundtrack: Die besten Songs aus den Originalspielen

Umso beeindruckender ist es, dass Max Payne 2 die Leistungsfähigkeit und das Potenzial der Havok-Physik-Engine innerhalb der ersten fünf Minuten des Spiels überdeutlich gemacht hat.

Der allererste Feind, dem Sie in Max Payne 2 begegnen, steht vor Regalen, Kisten und anderen zufälligen Gegenständen. Es ist klar, dass diese Begegnung als frühes Schaufenster (vielleicht sogar als „Angeberei“) der Verwendung der Havok-Engine in Max Payne 2 konzipiert war. Dieser Feind wird fast immer auf eine Weise in diese Gegenstände fallen, die immer etwas anders ist, je nachdem, wie Sie auf sie schießen und wie die Engine vorschreibt, dass sie fallen werden.

Diese frühe Sequenz hat eine lustige Art „stolze Eltern“-Stimmung. Die Aussicht, mit einem Ragdoll-Physiksystem zu arbeiten, das es feindlichen Gliedmaßen ermöglichte, sich unabhängig zu bewegen und mit Objekten in der Nähe zu interagieren, machte Remedy eindeutig schwindelig, und sie kümmerten sich nicht einmal darum, dass der Motor manchmal abtrünnig wurde und Objekte durch die Luft fliegen ließ eine völlig unrealistische Mode.

In der Tat wird Ihnen schnell klar, dass ein großer Teil des Grundes, warum Max Payne 2 die Havok-Engine zu seinem Vorteil gemacht hat, in Remedys Bereitschaft liegt, das Chaos dessen anzunehmen, was die Engine in ihren frühesten Stadien bot. Zu einer Zeit, als einige Entwickler noch versuchten herauszufinden, wie Havok verwendet werden könnte, um ihre Spiele realistischer zu gestalten, schien es Remedy interessanter zu sein, die Technologie zu verwenden, um zu sehen, wie viele Szenarien sie erstellen konnten, die es den Spielern ermöglichten, die absurden Ergebnisse zu bestaunen fast jede Schießerei.

Wie sonst können Sie die Logik hinter einer anderen frühen Sequenz erklären, in der Max einen Bösewicht erschießt, der praktischerweise oben auf einer Treppe und vor einem großen Stapel Kartons steht? Remedys Bereitschaft, die verdammte Logik der von ihnen geschaffenen Welt anzunehmen, versetzte sie in die perfekte Position, um auch zu erkennen, dass die frühesten Versionen der Havok-Physik-Engine zufällig das perfekte Werkzeug für die Schaffung einiger wirklich wilder Action-Set-Piece-Spielplätze waren .

Half-Life 2 würde bald zum Aushängeschild der Havok-Engine werden (zu Recht) und dazu beitragen, eine neue Ära von Spielen einzuläuten, die die Technologie nutzten, um die Grundlagen des Videospieldesigns wirklich zu überdenken. Bis heute glaube ich jedoch nicht, dass ich jemals ein anderes Actionspiel gespielt habe, das die wunderbare Lächerlichkeit der Havok-Engine so erkannt hat wie Max Payne 2. Natürlich kann ein Großteil des Erfolgs des Spiels in dieser Hinsicht auf sein absolut bestes Feature zurückgeführt werden …

Max Payne 2 bietet das beste Level-Design in der Geschichte der Action-Spiele

Ich habe im obigen Abschnitt darauf angespielt, aber wenn der ursprüngliche Max Payne eine eklatante Schwäche hatte, dann war es sein Level-Design. Während diese oben erwähnten Traumsequenzen dazu neigen, das meiste Gift anzuziehen, gab es ein paar andere Levels in Max Payne, die sich wie eine lästige Pflicht anfühlten. Selbst actionlastige Abschnitte wie eine Fahrt durch eine Werft verwandelten sich bald in eine verwirrende Plackerei, die von tristen Umgebungen und halbherzigen Rätselsequenzen getrübt wurde.

Außerdem lesen  Madden NFL 21: Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay, Cover und Neuigkeiten

Remedy schien sich dieses Mangels bewusst zu sein, kehrte mit Max Payne 2 zum Reißbrett zurück und entwickelte einige der absolut besten Leveldesign-Konzepte, die ich in einem Actionspiel (oder jedem anderen Spiel) gesehen habe.

Auch hier liegt ein großer Teil des Grundes, warum das Leveldesign von Max Payne 2 so gut funktioniert, darin, dass Remedy anscheinend bewusst war, dass das Beste, was sie tun konnten, mit der starken Kombination aus Bullet-Time-Mechanik, reibungslosem Schießen aus der dritten Person und der Havok-Engine Physik, mit der sie arbeiteten, bestand darin, Actionfilm-ähnliche Spielplätze zu schaffen. So viele von Max Paynes Schießereien befinden sich bequem neben Gerüsten, Stapeln zufälliger Objekte und anderen Dingen, mit denen Feinde auf lustige Weise interagieren können, wenn Sie sie hineinfliegen lassen. Die verbleibenden Actionszenen spielen normalerweise in Umgebungen, die es Ihnen wirklich ermöglichen, den Raum zu erkunden und mit den verschiedenen (und oft urkomischen) Möglichkeiten zu spielen, wie Sie Mobs von Gangstern auslöschen können. Tauchst du über den Tisch und schießt ihnen mit einer Schrotflinte in die Knie, um zu sehen, was die Physik-Engine macht, oder rennst du mit zwei flammenden Uzis herein und siehst, wie schnell du alle niedermähen kannst? Die Action des Spiels hat eine fast rätselhafte Erkundungsqualität, und fast jedes Level im Spiel wurde entwickelt, um Sie zu ermutigen, mit den Möglichkeiten zu spielen, anstatt zu zeigen, wie die Entwickler beabsichtigten, dass Sie diese Szenarien überleben.

Das ganze Erlebnis hat ein „wiederanschaubares“ Element, das die Wiederanschaubarkeit einiger der besten Actionfilme widerspiegelt, die je gedreht wurden. Ähnlich wie ich fast immer in Die Hard, John Wick, Hard Boiled oder The Raid: Redemption auftauchen und mich schließlich in der Schönheit ihres choreografierten Chaos verlieren kann, egal wie oft ich sie gesehen habe, finde ich mich oft wieder Die Action-Sequenzen von Max Payne 2, auch nachdem ich sie „abgeschlossen“ habe, nur um zu sehen, was passiert. Das erste Spiel hat gelegentlich einen ähnlichen Wunsch geweckt, aber das Level-Design von Max Payne 2 sorgt dafür, dass Sie sich immer fragen, was hätte passieren können, wenn die Dinge nur ein bisschen anders gelaufen wären.

Das Beste, worauf selbst sehr gute Actionspiele hoffen können, ist, dass Sie sich wie ein etablierter Actionheld fühlen, wenn Sie eine dieser choreografierten Szenen durchspielen. Die Terminator-Spiele möchten, dass Sie sich wie der Terminator fühlen, Die Hard-Spiele möchten, dass Sie John McClane sind, und Stranglehold möchte, dass Sie sich wie „Tequila“ Yuen fühlen. Nun, Max Payne 2 möchte, dass Sie sich wie der Actionstar, der Regisseur und der Choreograf fühlen. Es ist jeder Actionfilm, den Sie wollen, und noch mehr.

Ähnlich wie einige der besten Actionfilme aller Zeiten Stil und solides (wenn auch nicht immer großartiges) Geschichtenerzählen verwenden, um sich über das Etikett „blöder Spaß“ zu erheben, mit dem manche sie gerne belasten, verstärkt die Persönlichkeit der Levels von Max Payne 2 nur Ihren Wunsch noch einmal in sie einzutauchen. Es ist einfach (und macht Spaß), sich über die übermäßig dramatischen Dialoge und Noir-inspirierten Karikaturen des Spiels lustig zu machen, aber Max Payne 2 ist so viel mehr als eine Parodie. Von seinen universellen TV-Shows (wie dem wunderbaren „Address Unknown“) bis zu seiner überraschend herzlichen Liebesgeschichte ist jeder Max Payne 2-Level voller kleiner Details und Persönlichkeitsmerkmale, die die Action im Herzen dieser Erfahrung verbessern. Max Payne 2 schafft es sogar, eine Eskortenmission erträglich zu machen, indem es seine Gemeinde mit Cosplay verkleidet und einen Großteil des Levels auf ihre Besessenheit von einer fast Calvin-ähnlichen Figur namens Captain Baseball Bat Boy stützt.

Außerdem lesen  The Last of Us Part 2: Warum manche Spieler diese Fortsetzung hassen

Kleine Details wie diese heben die Action von Max Payne 2 nicht nur über seinen Vorgänger und Nachfolger, sondern auch über so ziemlich jeden anderen Shooter da draußen.

Max Payne 2 ist immer noch das beste Spiel, nachdem Sie Ihren Lieblings-Actionfilm gesehen haben

Um ganz ehrlich zu sein, ich liebe die meisten „Max-Payne-Abzocke“, die nach dem Originalspiel veröffentlicht wurden, obwohl sich die meisten als ziemlich schlecht erwiesen haben. Einige dieser Titel kamen dem Angebot von Max Payne (wie Stranglehold) ziemlich nahe, aber eine Welle von Max Payne-ähnlichen Spielen wie Dead to Rights, Total Overdose und Made Man überschwemmte schließlich den Bullet-Time-Shooter-Markt und trug zu einem wachsende Müdigkeit gegenüber dem Gesamtkonzept.

Es dauerte nicht lange, bis die Entwickler einfach aufhörten, Shooter wie Max Payne zu entwickeln. In der Indie- oder Double-A-Szene sieht man gelegentlich einen auftauchen, aber die kommenden Max-Payne-Remakes sind wirklich die ersten großen Produktionen seit langem, die versuchen werden, diesen Stil auf sinnvolle Weise wiederzubeleben. Sogar die jüngste Spieladaption von John Wick wurde zu einem (sehr beeindruckenden) Puzzle-Strategiespiel.

Selbst wenn es modernere Max Payne-ähnliche Spiele gäbe, bezweifle ich, dass eines von ihnen in der Lage wäre, den Stil, das Level-Design und das luftdichte Action-Gameplay zu übertreffen, das Max Payne 2 so besonders gemacht hat. Immerhin gelang es einer Welle von Nachahmern, die auf dem Höhepunkt des Genres produziert wurden, den König nicht zu entthronen, und sogar Max Payne 3 verfehlte wohl das Ziel.

Aus diesem Grund ist Max Payne 2 immer noch das Spiel, an das ich mich wende, wenn ich gerade einen großartigen Actionfilm gesehen habe und dieses Adrenalin in etwas Interaktives umwandeln möchte. Ich liebe immer dieses Gefühl, wenn ein großartiger Film einen dazu inspiriert, ein Spiel zu spielen, das einen daran erinnert, und ich war immer beeindruckt/überrascht, dass das eine Filmgenre, das dieses Gefühl mehr als jedes andere inspiriert, immer noch am besten durch eine Sechs repräsentiert wird -Stunden (großzügig) Spiel aus dem Jahr 2003.

Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was Remedy mit den Remakes von Max Payne macht, und ich habe Vertrauen in ihre Fähigkeit, zwei zeitlose Spiele für die Moderne zu aktualisieren. Nur für den Fall, dass das Schlimmste passiert, tun Sie sich selbst einen Gefallen und sehen Sie sich Ihren Lieblings-Actionfilm an, laden Sie Max Payne 2 auf Ihrer bevorzugten Plattform herunter und sagen Sie mir, ob Sie ein anderes Spiel finden, das sich wie ein lohnenderes Gegenstück anfühlt zu den besten Kino-Action-Erlebnissen. Ein Teil von mir hofft, dass Sie es tun, damit ich Max endlich ruhen lassen kann, aber ich denke, Sie werden feststellen, dass es einfach noch nie etwas gegeben hat, das wirklich das bietet, was Max Payne 2 bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert