Terminator: Dark Fate – Gabriel Luna über das Werden der Rev 9

Terminator: Dark Fate – Gabriel Luna über das Werden der Rev 9

Enthält Terminator: Dark Fate – Gabriel Luna über das Werden der Rev 9

Es wird ein neues Terminator-Modell in Terminator: Dark Fate geben, und Gabriel Luna teilt die besten Eigenschaften von Rev 9.

Obwohl der neue „Rev 9“-Terminator in Terminator: Dark Fate stark auf CGI angewiesen sein wird, insbesondere wenn er flüssiges Metall wie ein T-1000 annimmt, wird Gabriel Luna den einschüchternden neuen Feind zum Leben erwecken und auf dem Erbe beider aufbauen Arnold Schwarzenegger und Robert Patrick in den ersten beiden Filmen. Aber als sie auf der San Diego Comic Con nach dem neuen Modell des automatisierten Attentäters gefragt wurde, antwortete Luna mit der Begeisterung und dem Fachwissen eines Mannes, der die Technologie der Zukunft fast so gut kennt wie die Rolle selbst.

„Der Rev 9 ist die neueste Antipersonentechnologie“, sagte uns Luna in der Presseleitung und beendete sein Verkaufsargument wie ein leitender Angestellter von Security Concepts in Robocop. „Und das Schöne ist, dass wir alles integriert haben, was den T-800 so großartig gemacht hat: die Stärke des Metall-Endoskeletts. Aber [we] auch eingebaut … die chamäleonartige Natur des T-1000, der in der Lage ist, andere Rollen anzunehmen und sich auf diese Weise dem Ziel zu nähern und effizient darin zu sein, wie Sie Ihr Ziel erfassen und hoffentlich versuchen, Ihr Ziel auszuführen.“

Aber genau wie Lunas Charakter in Agents of SHIELD, der Robbie Reyes-Version von Ghost Rider, wird dieses Terminator-Modell das Roboteräquivalent einer ledernen Motorradausrüstung haben. „Es ist alles schwarz … alles sieht in Schwarz besser aus“, erklärte Luna. „Sie haben ein Endoskelett auf Kohlenstoffbasis und eine Flüssigkeit, die aus einer Kohlenstofflegierung besteht. Und natürlich kann ich mich teilen und aus mehreren Winkeln auf ein Ziel stürzen, was es nur noch viel gefährlicher macht.“

Außerdem lesen  Psych 2: Lassie Come Home Easter Egg und Referenzhandbuch

verwandt: Ghost Rider TV-Serie Coming to Hulu, Gabriel Luna to Star

Diese neue Splitting-Fähigkeit macht die Rev 9 nur einen Hauch leistungsstärker als ihre Vorgänger, und Regisseur Tim Miller war es wichtig, dass das neue Modell nicht zu ausgefallen aufgerüstet wird. „Ich wollte keinen Terminator machen, der so mächtig ist, dass man ihn nicht mit Waffen abwehren kann“, sagte uns Miller in der Titelgeschichte unseres SDCC-Magazins 2019. „Ich wollte keinen Terminator bauen, der Strahlen aus seinen Händen schießen oder Dinge in geschmolzene Lava verwandeln kann. All das Zeug, obwohl visuell spektakulär, fühlt sich einfach nicht wie ein Terminator-Film an. Wir haben uns sehr bemüht, Gabriel so beeindruckend wie möglich zu machen und ihn und die Action auf dem Boden zu halten.“

Natürlich hatte Schwarzenegger viele Ratschläge für Luna, wie man einen Roboterkiller spielt, als die beiden zusammen für Terminator: Dark Fate trainierten. „Er ermutigte mich, das zu tun, was ich für die Figur für richtig hielt“, sagte Luna. „Aber als ich ihn um einen kleinen Rat bat, sagte er: ‚Weißt du, es ist alles mühelos … alles ist mühelos. Das Magazin ändert sich, die Art und Weise, wie Sie Ihren Arm bewegen, alles …“ Und das war großartig, denn das war bereits etwas, was ich in meinem Kopf über die Effizienz des Charakters baute.“

Und natürlich fügte Luna einen offensichtlichen Rat hinzu, den Schwarzenegger ihm von einem Terminator zum anderen gegeben hatte: „Blinzeln Sie nicht.“

Bleiben Sie hier über alle Neuigkeiten rund um Terminator: Dark Fate auf dem Laufenden. Sie können auch etwas über das SDCC-Panel für den Film in The Den of Geek Podcast Highlights of Night 1 hören.

Außerdem lesen  Kung Fury 2 Besetzung, Neuigkeiten, Details und alles Wissenswerte

Lesen und laden Sie das Den of Geek SDCC 2019 Special Edition Magazine gleich hier herunter!

Michael Ahr ist Autor, Rezensent und Podcaster hier bei Den of Geek; Sie können sich seine Arbeit hier ansehen oder ihm auf Twitter (@mikescifi) folgen. Er ist Co-Moderator unseres Sci-Fi-Fidelity-Podcasts und koordiniert Interviews für den Podcast „The Fourth Wall“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert