Tekken 7: Kunimitsu kehrt als DLC-Charakter in Staffel 4 zurück

Tekken 7: Kunimitsu kehrt als DLC-Charakter in Staffel 4 zurück

Neuigkeiten Tekken 7: Kunimitsu kehrt als DLC-Charakter in Staffel 4 zurück

Ist die fuchsmaskierte Attentäterin von Bandai-Namco endlich zurückgekehrt? Nun, ja und nein. Sehen Sie sich Kunimitsus radikale Rückkehr zu Tekken 7 an!

Foto: Bandai-Namco

Einer der interessantesten Teile der Geschichte eines Kampfspiels ist, wenn jemand zwischen den Folgen verschwindet. Ja, dies sind Erzählungen, die ausschließlich auf gewalttätigen Helden und Schurken basieren, die sich gegenseitig für das Schicksal der Welt die Scheiße aus dem Leib prügeln, also ist es leicht anzunehmen, dass vernachlässigte Charaktere einfach ihr Ende erreicht haben. Aber manchmal können die Dinge etwas komplizierter sein.

Zum Beispiel war Adon im Prequel Street Fighter Alpha, aber nicht in Street Fighter II oder Street Fighter III. Das Ende von Street Fighter Alpha deutete darauf hin, dass er zwischen den Spielen durch M. Bisons Hand starb. Dann deuteten die Enden der Street Fighter Alpha-Fortsetzungen darauf hin, dass Akuma ihn wahrscheinlich irgendwann getötet hatte. Dann tauchte Adon einfach in Street Fighter IV auf, völlig gesund, und diese Handlungsstränge wurden komplett fallen gelassen.

Das scheint auch bei Kunimitsu von Tekken der Fall zu sein. Sie war schon immer eine ziemlich beliebte Figur, aber seit Tekken 2 hat sie keinen weiteren kanonischen Auftritt im Franchise. Jetzt kehrt sie als erste DLC-Kämpferin in Staffel 4 von Tekken 7 zurück.

Wie Sie im Trailer unten sehen können, ist beim neuen Kunimitsu etwas anders:

Kunimitsu erschien zuerst im ursprünglichen Tekken (damals als Mann dargestellt). Sie war ein Mitglied von Yoshimitsus Robin Hood-ähnlichem Manji-Ninja-Clan. Aber sie wurde rausgeschmissen, als sie beim Stehlen von Manji erwischt wurde. Es überrascht nicht, dass die gierige Kunimitsu nicht am King of Iron Fist-Turnier teilnahm, um sich ihrem ehemaligen Meister Yoshimitsu zu widersetzen, sondern um ein altes indianisches Artefakt von ihrer Mitstreiterin Michelle Chang zu stehlen.

Außerdem lesen  Star Wars: Republic Commando – Der dunkelste Star Wars FPS

Aber als sie scheiterte, wurde Kunimitsu besessen von dem Schwert, das von Yoshimitsu geführt wurde. Das Schwert, das von Generation zu Generation weitergegeben wird, ist magischer Natur und wird von einem Teil des legendären Soul Edge angetrieben. Sie war nicht mehr in der Lage, sich die Klinge als nächste Anführerin des Clans zu verdienen, und beabsichtigte stattdessen, Yoshimitsu einfach zu töten und sie zu nehmen. Wie Yoshimitsus viele Auftritte seitdem gezeigt haben, war Kunimitsu kein Erfolg.

Tekken 3 brachte die Geschichte um eine Generation voran und Kunimitsu war nirgends zu finden. Sie trat nur in Tekken Tag Tournament und seiner Fortsetzung auf, bei denen es sich um nicht kanonische Dream-Match-Szenarien handelt.

Anfangs deutete die Geschichte von Tekken 3 stark darauf hin, dass der neue Bösewicht Ogre jede Hauptfigur jagte und tötete, die nicht in der Fortsetzung erschienen war. Im Laufe der Zeit kehrten immer mehr Tekken 2-Charaktere zurück und Ogres Liste der Kills schrumpfte auf nur noch wenige. War Kunimitsu eines seiner Opfer? Hat Yoshimitsu sie im Kampf getötet? Hat sie sich aus irgendeinem Grund versteckt?

In diesem Trailer entdecken wir, dass Kunimitsu überlebt hat, aber im Namen der Mutterschaft die Welt der Eins-gegen-Eins-Kämpfe verlassen hat. Die Kunimitsu in Tekken 7 ist keine andere als die Tochter des Originals! Und sie hat nicht nur den Stil und die Fähigkeiten ihrer Mutter geerbt, sondern sie ist auch versessen darauf, Yoshimitsus Schwert zu erwerben. Außerdem ist dies das erste Mal, dass wir eine Inkarnation von Kunimitsu ohne Maske sehen. Das ist ziemlich ordentlich!

Kunimitsu und ihre Bühne werden irgendwann im Herbst auf Tekken 7 erscheinen. Zusammen mit diesem Update werden dem Rest der Besetzung weitere Züge hinzugefügt, es wird einige Verbesserungen am Online-Spiel geben und es wird ein neues Rangsystem geben. Irgendwann im nächsten Frühjahr werden wir einen weiteren neuen Charakter und eine neue Bühne bekommen.

Außerdem lesen  Der Letzte von uns: 7 herzzerreißendste Momente

Vermutlich wird Staffel 4 für den DLC-Lauf von Tekken 7 reichen, aber was für ein Lauf es war. Wir drücken die Daumen, dass Bandai Namco einen weiteren Überraschungsgast vorstellt, bevor der DLC fertig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert