Patchnotes zu Call of Duty Update 1.26 enthalten Fehlerbehebungen für Warzone-Fehler

Patchnotes zu Call of Duty Update 1.26 enthalten Fehlerbehebungen für Warzone-Fehler

News Call of Duty Update 1.26 Patch Notes enthalten Korrekturen für Warzone-Fehler

Der neueste Call of Duty-Patch zielt auf einige der frustrierendsten Fehler des Spiels ab.

Foto: Activision

Die vollständigen Patchnotizen für Call of Duty: Modern Warfares letztes Reloaded-Update für Staffel 5 wurden veröffentlicht und beschreiben eine Vielzahl von Änderungen für die Multiplayer-Modi von Warzone und Modern Warfare.

Beginnen wir mit Warzone. Wir haben bereits einige der wichtigsten neuen Inhalte besprochen, die im Rahmen dieses Updates zu Warzone kommen. Dazu gehören eine neue Waffe (das FINN-LMG), ein neuer Modus (Kingslayer Trios: eine Team-Deathmatch-Variante mit rotierenden Sicherheitszonen) und eine Vielzahl neuer Kosmetika.

Daher beziehen sich die interessantesten Warzone-Updates, die in diesen Patchnotizen enthalten sind, hauptsächlich auf Fehlerbehebungen und andere Verbesserungen der Lebensqualität. Es scheint, dass Infinity Ward nach ihren (manche würden immer noch sagen fehlgeschlagenen) Versuchen, das Bruen LMG in Vergessenheit zu bringen, eine Pause von Waffenänderungen eingelegt hat.

Auf der Seite der Fehlerbehebungen werden Warzone-Spieler erfreut sein zu hören, dass die Gasmaske aufgrund eines zuvor nicht behobenen Fehlers nicht mehr seltsamerweise unverwundbar wird. Es scheint, dass Infinity Ward auch einen Weg gefunden hat, dieses berüchtigte Problem zu beheben, das manchmal dazu führt, dass Ihr Fallschirm zufällig ausgelöst wird, während Sie herumspringen. Andere, relativ geringfügige Fehlerbehebungen umfassen visuelle Probleme mit der Minikarte, eine visuelle Korrektur des Rückkaufbildschirms und einen Gulag-Fehler, der es ermöglichte, die Ausrüstung eines gefallenen Truppkameraden aufzuheben.

Interessanterweise erhielt das Self Revive Kit von Warzone einige Korrekturen, da es anscheinend unter einer Vielzahl von Problemen litt. Dieser Patch behebt beispielsweise einen Fehler, der dazu führte, dass die Benutzeroberfläche des Wiederbelebungskits nicht funktionierte und falsche Informationen anzeigte. Es wurde auch ein Problem behoben, bei dem die Benutzeroberfläche für Selbstbelebung einfach nicht auftauchte, selbst wenn Sie sie verwenden konnten. Schließlich wird den Spielern nicht mehr gesagt, dass sie kein Selbstbelebung-Kit kaufen können, weil sie bereits eines haben, obwohl sie in Wirklichkeit keines haben.

Außerdem lesen  Assassin's Creed Valhalla: Die besten Ostereier, die Sie vielleicht verpasst haben

Die meisten Modern Warfare-Updates beziehen sich auf Fehler- und UI-Korrekturen, aber es wurden einige Änderungen am Sniper Thermal Scope vorgenommen (es hat eine reduzierte Reichweite und optische Auflösung) sowie eine Korrektur für Leuchtspurgeschosse, die dazu beitragen sollten, dass sie den Aufprall jetzt korrekt registrieren . Den vollständigen Überblick erhalten Sie wie immer hier.

Diese Patchnotizen enthalten nicht unbedingt viele Änderungen, von denen wir vorher nichts wussten, aber wenn die jüngsten Berichte wahr sind, könnten vor dem großen Black Ops: Cold einige neue Modi (einschließlich Zombies-Modi) zu Warzone kommen Krieg enthüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert