Neue Pläne für das Power Rangers-Universum bei Netflix enthüllt

Neue Pläne für das Power Rangers-Universum bei Netflix enthüllt

Enthält neue Pläne für das Power Rangers-Universum, die bei Netflix enthüllt wurden

Das neu gestartete Power Rangers-Universum geht bei Netflix mit mehreren Arten von Shows und Filmen All-In.

Foto: Hasbro

Vor etwas mehr als einem Jahr hörten wir das erste Grollen eines Power Rangers-Reboot-Universums, angeführt von Regisseur Jonathan Entwistle. Seitdem haben wir nicht viel gehört, aber heute bekamen wir zum ersten Mal einen Eindruck davon, dass dieses Universum größer sein wird, als sich ein Fan je hätte vorstellen können. In einem Deadline-Interview mit eOne (das zu Hasbro gehört) sprach der Präsident von Global Television, Michael Lombardo, über die Pläne des Unternehmens für kommende Produktionen, darunter das neue Power Rangers-Universum.

Mehrere Non-Kid-Shows

Vor einem Jahr hatten wir nur vage Versprechungen, was wir bekommen könnten, aber jetzt scheinen die Dinge viel fester zu sein. Lombardo sagt, dass das neue „Universum“ ein „weltweiter Ansatz“ sein wird. Es ist nicht nur eine Show, es sind Shows gefolgt von Filmen, ein paar Programmen für Kinder.“

Dies bestätigt vieles von dem, worüber wir gehört haben, einschließlich Shows, eines Films und einer Kinderserie. Hinzu kommt, dass mehrere Filme, Nicht-Kindershows und Kindershows geplant sind. Vermutlich könnte dies die „neue Animations“ -Serie beinhalten, die Hasbro in der Vergangenheit erwähnt hat. Lassen Sie uns all diese neuen Entwicklungen aufschlüsseln.

Lombardo erklärte, dass dieses neue Universum nicht nur eine Show sein würde; er bezeichnete es als „Shows“. Wir wissen auch, dass dies Shows sind, die sich nicht an Kinder richten, da er später angibt, dass sie auch an Kinderprogrammen arbeiten.

Dies würde bedeuten, dass mehrere Serien geplant sind, die das Franchise auf eine neue demografische Nicht-Kindergruppe konzentrieren werden. Wir sind uns nicht sicher, ob das Teenager oder Erwachsene sind, aber es würde uns nicht überraschen, wenn Netflix versuchen würde, ein Universum von Power Rangers-Shows aufzubauen, das der CW Arrowverse-Serie ähnelt. Es gibt über 20 verschiedene Power Rangers-Saisons und -Teams, aus denen Sie sich inspirieren lassen können, und ein reichhaltiges Universum, aus dem Sie verschiedene Show-Ideen ziehen können.

Außerdem lesen  Rückblick auf die animierten Abenteuer von Superman

Mehrere Filme

Wir hatten zuvor berichtet, dass Entwistle einen neuen Live-Action-Power-Rangers-Film inszenieren würde, der reifer als die aktuelle TV-Serie sein und von Titans-Autor Bryan Edward Hill geschrieben werden würde. Nun ist nicht nur ein Film in Planung, sondern gleich mehrere.

Auch wenn dies nur Zukunftsmusik sein könnte, bedeutet dies doch, dass zumindest der erste Film mit Blick auf Fortsetzungen geschrieben wird. Aber eigentlich könnte der Film eine Fortsetzung der neuen TV-Show sein!

Lombardo erklärte, dass das neue Power Rangers-Universum „aus Shows besteht, denen Filme folgen“. Nun, vielleicht war dies nur Branchensprache und er meinte, an all diesen wird gleichzeitig gearbeitet, aber zu sagen, dass auf die Shows Filme folgen würden, scheint darauf hinzudeuten, dass möglicherweise mehrere Shows veröffentlicht werden, bevor ein Film herauskommt. In gewisser Weise wäre es wie das, was das MCU mit Avengers gemacht hat, obwohl Sie anstelle mehrerer Solofilme mehrere TV-Shows bekommen würden. Stellen Sie sich vor, das Crisis on Infinite Earths-Event von Arrowverse wäre kein mehrteiliger Film, sondern ein Spielfilm?

Es ist schwer festzulegen, was hier geplant ist, da Berichte darüber, dass Hill den Film geschrieben hat, vor einem Großteil dieses Gesprächs kamen. Dennoch kann sich in Hollywood in einem Jahr viel ändern und vielleicht will Netflix seinen Power Rangers-Film ausbauen, anstatt ihn einfach rauszuschmeißen und zu hoffen, dass er neue Zuschauer anzieht. Vielleicht sind die Shows ein großartiges Werkzeug, um nicht nur die Welt aufzubauen, damit der Film loslegen kann, sondern auch, um die Öffentlichkeit langsam mit dieser neuen Version des Franchise vertraut zu machen.

Außerdem lesen  Beste Live-Action-Anime-Filmadaptionen

Kinderprogrammierung

Eine Version von Power Rangers, die sich an Kinder richtet, liegt noch auf dem Tisch. Während viele Fans die Nachricht von diesem neuen Neustart-Universum so verstanden haben, dass die Kindershow so gut wie tot ist, scheint Hasbro immer noch Shows produzieren zu wollen, die für die ursprüngliche Demografie von Power Rangers bestimmt sind. Das Interessanteste an der Aussicht auf diese Shows ist, wie sie sich auf alles andere beziehen.

Alles im selben Universum

Als Entwistle über diese Neuigkeiten twitterte, gab er erneut den Namen „Power Rangers-Universum“ an, um zu beschreiben, woran er arbeitet. Der Deadline-Artikel bezeichnet es auch als „Universum mehrerer Serien“. Man könnte die Verwendung von „Universum“ als eine einfache Art lesen, sich auf alles in der Entwicklung zu beziehen, aber die Tatsache, dass Lombardo sagt, dass ihr Plan ein „weltweiter Ansatz“ ist, lässt es so aussehen, als würde alles miteinander verbunden sein. Die Nicht-Kindershows, die Filme und die Kindershows könnten alle in einem Universum verbunden werden.

Das ist ein gewaltiges Unterfangen und etwas, was nicht einmal die MCU getan hat. Während das MCU Filme und TV-Shows für ein älteres Publikum aufgenommen hat, waren die von Marvel produzierten Kindershows ganz klar in ihren eigenen Universen und wurden nur vom MCU inspiriert (obwohl sich dies bald ändern wird, wenn der neue Spider-Man : Freshman Year Animationsserie richtet sich an Kinder). Das Ausbalancieren aller Töne, die für diese Arbeit erforderlich wären, könnte eine Herausforderung sein, aber wenn die Nicht-Kindershows und -filme nicht härter sind als ein PG-13, dann ist es mehr als möglich.

Die einzige Frage, die dies offen lässt, ist, ob die Show weiterhin das japanische Super-Sentai-Material verwenden wird oder nicht. Es wäre extrem schwierig, ein Universum von Shows zu planen, wenn Hasbro und eOne nicht die volle Kontrolle darüber hätten, welches Filmmaterial sie aus Japan bekommen würden.

Außerdem lesen  Kung Fury 2 Besetzung, Neuigkeiten, Details und alles Wissenswerte

Alles auf Netflix

Letzten Monat erfuhren wir, dass die zweite Staffel von Power Rangers Dino Fury exklusiv für US Netflix sein würde, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass dies als Teil des neuen Power Rangers-Universums gedacht ist. Die Produktion begann, lange bevor die Pläne für dieses neue Universum bekannt gegeben wurden, und der ausführende Produzent Simon Bennett hatte uns zuvor mitgeteilt, dass er keinen Kontakt zu Entwistle hatte.

Dennoch war die 2. Staffel von Dino Fury, die exklusiv auf US-Netflix kommt, ein Zeichen für die Zukunft, da all diese neuen Shows und Filme, wie Deadline es ausdrückt, „bei Netflix eingerichtet“ wurden. Das bedeutet, dass alle neuen Shows im Power Rangers-Universum auf derselben Plattform stattfinden werden, was absolut sinnvoll ist, wenn Sie ein so großes, miteinander verbundenes Universum haben möchten.

Diese Nachricht macht deutlich, dass Netflix ganz auf Power Rangers setzt und in Zukunft die Heimat des neuen Power Rangers-Universums sein wird. Dies ist eine Zeit enormer Veränderungen für das Franchise und wenn Hasbro, eOne und Netflix es schaffen, werden sie eines der einzigartigsten miteinander verbundenen Universen haben, das es je gab. Dies sind jedoch alles nur Pläne. Wir müssen abwarten und sehen, wie sie sich entwickeln, wenn sie veröffentlicht werden. Mehrere Franchise-Unternehmen haben es nicht geschafft, ein miteinander verbundenes Universum zum Laufen zu bringen, und Power Rangers steht vor dem harten Kampf, seinen „kitschigen“ Ruf als Kindershow loszuwerden. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie sie damit umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert