LL Cool J legt die Messlatte in der Rock & Roll Hall of Fame unglaublich hoch, indem er Eminem UND Jennifer Lopez herausbringt

LL Cool J legt die Messlatte in der Rock & Roll Hall of Fame unglaublich hoch, indem er Eminem UND Jennifer Lopez herausbringt

Für seine mit Spannung erwartete Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame steigerte Rapper LL Cool J die Energie in Cleveland erheblich, dank eines karriereumspannenden Sets mit zwei der ersten großen Überraschungsgäste des Abends: Eminem und Jennifer Lopez.

LL begann sein Set mit einem Knall, als er 1987 „Go Cut Creator Go“ von Bigger and Deffer einspielte. Er trug einen ganz in Silber schimmernden Overall mit silbernen Glitzerakzenten an Manschetten und Hals sowie eine graue Strickmütze und Sonnenbrille und schoss und sprang wie ein Preisboxer auf die Bühne. LL war sichtlich begeistert, aufzutreten und den Hunger und die Leidenschaft seines jüngeren Achtziger-Ichs zu kanalisieren, während er rappte.

Nach einem Stück „Going Back to Cali“ aus dem Jahr 1988 betrat Überraschungsgast Eminem lässig die Bühne. Was folgte, war eine geradezu aufrührerische Zusammenarbeit bei „Rock the Bells“. Eminem und LL duellierten sich wie in einem Rap-Battle und tauschten die Texte des Songs mit kompromissloser Wildheit aus; Es war klar, dass sie sich gegenseitig dazu drängten, besser, schneller und mehr Leistung zu bringen.

Nach ein bisschen „I’m Bad“ kam eine weitere Überraschung des Abends: Jennifer Lopez stolzierte für die sehnige Nr. 1-Single „All I Have“ des Duos aus dem Jahr 2003 auf die Bühne. Sie und LL trugen eine schwarze Hose, ein BH-Oberteil mit silbernen Akzenten und eine blaue Jacke (und passende Fingernägel) und sangen verspielt und kokett zusammen, was die R&B-beeinflusste Seite des Rapper gut repräsentierte.

LLs Auftritt endete mit einem ebenso feurigen „Mama Said Knock You Out“. Figuren in weißen Kapuzenpullis erschienen auf dem Boden der Arena und tanzten in den Gängen des Bodens um Tische mit Eingeweihten und Zuschauern, bevor sie auf die Bühne gingen, um das Kämpferthema des Musikvideos nachzuahmen.

Außerdem lesen  Tony Kanal von No Doubt über Robbie Shakespeare: „Man kann nicht genug betonen, wie großartig er war“

Verwandte Geschichten Die Rock & Roll Hall of Fame bringt das Rush-Outfit von Taylor Hawkins und den roten BH von Joan Jett in das Ryman Auditorium in Nashville

Jennifer Lopez fügt Handgranaten und Kuchenmesser im Trailer zu „Shotgun Wedding“ zur Registrierung hinzu

Zu diesem Zeitpunkt war LL eindeutig auf einer anderen Ebene – mehr als nur die Bestätigung, dass seine Einberufung längst überfällig war. Unglaublicherweise war er jedoch sechs Mal zuvor für die Rock & Roll Hall of Fame nominiert worden, bevor er 2021 endlich die Nominierung erhielt.

Als er mit Rolling Stone sprach, nachdem die Nachricht von seiner Einführung bekannt wurde, drückte er seine Dankbarkeit für die Ehre aus. „Um ehrlich zu sein, es ist demütigend und inspirierend. Es bringt mich dazu, ins Studio zu gehen und etwas für diese Anerkennung zurückzugeben. Auf eine seltsame Art und Weise bringt es mich dazu, es voranzutreiben, indem ich etwas Besonderes für Menschen erschaffe und mich selbst kreativ übertreffe. Das tut es. Es bringt mich dazu, der Welt ein neues Musikprojekt zu geben.“

Später im Interview gab LL zu, dass die Rock Hall nicht wirklich auf seinem Radar war, als er in den Achtzigern anfing. „Ich dachte darüber nach, mir ein Paar Pumas und eine goldene Kette zu besorgen und meine Reime in mein Kompositionsheft zu schreiben“, sagte er. „Und einfach zur Blockparty zu gehen und einfach der beste Rapper zu sein, der ich sein könnte, der beste MC, der ich sein könnte, und diesen Prozess einfach durchzumachen. Ich wusste nichts von diesen Dingen.“

Außerdem lesen  From Panama With Love: Sech interpretiert die Wurzeln des Reggaeton für die ganze Welt neu

Im Nachhinein bemerkte er jedoch, dass in seiner Debütsingle „I Need a Beat“ von 1984 eine kleine Vorahnung zu hören war. „Ich sagte: ‚Ich sage voraus, dass dieser Jam das höchste Plateau in der Welt der Musik/Paparazzi, Reichtum und Ruhm/Gesamtanteil meines Namens erreichen wird.‘ Das habe ich bei diesem Song gesagt. Und es kam zum Tragen.“

LL Cool J tritt mit Eminem bei der Rock n Roll Hall of Fame Ceremony auf pic.twitter.com/DFl7S4OmET

– 2Cool2Blog (@2cooI2blog) 31. Oktober 2021


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert