John Carter Cash schimpft mit Johnny Cash Song gegen weiße Nationalisten

John Carter Cash schimpft mit Johnny Cash Song gegen weiße Nationalisten

Anfang dieser Woche berichtete NPR, dass American Recordings und Universal Music eine Unterlassungserklärung an Stormfront Radio, die wöchentliche Radiosendung der White-Supremacist-Website Stormfront, wegen der regelmäßigen Verwendung von Johnny Cashs Cover von Tom Pettys „I Won Mach keinen Rückzieher.“ Damals sagte Rosanne Cash, die Singer-Songwriterin und Tochter von Johnny, dem Rolling Stone: „Es gibt keine ‚zwei Seiten‘, es gibt keine ‚anständigen‘ oder ‚feinen‘ Nazis und wir werden keinen solchen Gruppenkonsum tolerieren die Arbeit unseres Vaters für ihre Zwecke.“

Jetzt hat sich Cashs Sohn und Country-Singer-Songwriter John Carter zu dem Brief geäußert und Rolling Stone gesagt, er sei „verunsichert und verärgert“, nachdem er durch einen Fan von der Verwendung des Songs in der Show erfahren hatte. Die Unterlassungserklärung, sagt er, war die erste Option der Familie und fügt hinzu: „Sie haben das Lied entfernt und es in etwas anderes geändert. Wir haben ihnen keine Wahl gelassen. Wir sind dankbar, dass sie dem nachgekommen sind.“

In einer langen Erklärung erläuterte Carter Cash die Entscheidung der Familie, den Brief zu versenden, und die Notwendigkeit, sich gegen Hassgruppen zu wehren.

Persönlich (und ich glaube, ich kann diesbezüglich für meine Schwestern sprechen) bin ich gegen jede Organisation oder Einzelperson, die glaubt, dass sie aufgrund ihrer Rasse, ethnischen Herkunft, Religion oder sexuellen Orientierung überlegen ist und/oder anderen Schaden zufügen möchte. Wir glauben auch an die mögliche Vereinigung der Menschheit als Ganzes.

Wenn wir dazu beitragen sollen, dass dies geschieht, müssen wir uns zuerst „vorstellen“ und dann innerhalb der sicheren Grundlage eines Liebesprinzips reagieren. Wir müssen dies bei jeder sich bietenden Gelegenheit tun. Worte sind mächtig, aber Taten regieren. Wir weichen nicht von unserem Verständnis ab, dass Amerika auf einer Verbindung vieler Menschen von vielen Orten und verschiedener Hautfarbe und Religion gegründet wurde.

Außerdem lesen  Rückblende: Rod Stewart und die Faces performen 1973 „Maggie May“.

Related Cash Family ‚Krank‘ von Charlottesville Neo-Nazi in Johnny Cash Shirt

Diese Philosophie haben wir direkt von unserem Vater gelernt. In Bezug auf den Umgang mit der Familie und unseren Mitmenschen war das Erste, woran ich mich erinnere, dass er mich lehrte, „Ehre deine Mutter und deinen Vater“. Er besuchte seine Eltern jeden Tag, wenn er zu Hause in Tennessee war. Das zweite war ein Zitat von HG Wells: „Der erste Mann, der die Faust erhebt, ist der Mann, dem die Ideen ausgehen.“ So lebte er sein Leben, nicht nur Worte auf Papier oder in seinen Liedern.

Aber abgesehen von persönlicher Ethik und Kodex tut der Johnny Cash Trust alles, um die Verwendung von Johnny Cashs Bild, Musik oder Ähnlichkeiten in Verbindung mit Gruppen oder Organisationen zu stoppen, die an Separatismus und Überlegenheit glauben – oder politische Kandidaten oder Parteien für diese Angelegenheit .

Im Trend

Trumps Ankündigung von 2024 war so langweilig, dass sogar Fox News wegschnitt Trumps Geldmann brachte ihn nur mit einem Steuerbetrugsprogramm in Verbindung

So viele verwenden den Namen ihres Vaters und sagen: „Johnny Cash würde das nicht gefallen“ oder „Johnny Cash würde das tun“ oder „Johnny Cash würde für … stimmen“. unterstützten Hass oder Bigotterie. Er war unpolitisch und ein Patriot ohne Zugehörigkeit zu einer öffentlichen politischen Partei.

Das ist einfach, wie Dad sein Leben gelebt hat und woran er geglaubt hat. Wir versuchen, seiner Moral und Philosophie in jedem öffentlichen Gesicht treu zu bleiben, als ob er noch lebte und atmete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert