Hören Sie Mark Lanegan im Duett mit Kurt Cobain bei „Where Did You Sleep Last Night“

Hören Sie Mark Lanegan im Duett mit Kurt Cobain bei „Where Did You Sleep Last Night“

Die Nachricht vom Tod von Mark Lanegan wurde am frühen Nachmittag bekannt und schickt bereits Schockwellen durch die Felslandschaft. Der ehemalige Screaming Trees-Frontmann war eine überragende Figur in der Geschichte des Grunge. Beginnend im Jahr 1986 mit ihrer LP Clairvoyance bereiteten Lanegan und seine Bandkollegen die Bühne für Nirvana, Pearl Jam, Soundgarden und so viel Musik, die ihnen folgte. Ohne seinen Einfluss hätten sich die Neunziger auf denkbar andere Weise entwickelt.

Für einen kleinen Beweis, schauen Sie sich diese Wiedergabe von „Where Did You Sleep Last Night“ aus Lanegans Solo-Debüt „The Winding Sheet“ von 1990 an. Wenn Ihnen diese E-Gitarre und die Stimme im Hintergrund bekannt vorkommen, liegt das daran, dass es Kurt Cobain ist. Krist Novoselic ist am Bass, Mark Pickerel von Screaming Trees am Schlagzeug.

Die Aufnahmesession fand kurz nachdem Nirvana ihre Bleach-Tour 1989 beendet hatten, statt. Cobain verbrachte mehrere Tage damit, mit Lanegan in Olympia, Washington, zu chillen und alte Blues-Platten zu hören, die sie beide liebten. „Eines Nachmittags bei ihm zu Hause begannen wir darüber zu sprechen, eine Platte zu machen“, schrieb Lanegan 2020 in seinen Memoiren „Sing Backwards and Weep“. „‚Wir sollten dieses Zeug aufnehmen‘, schlug einer von uns vor. Und dann die andere: ‚Wir sollten alle Cover von Lead Belly aufnehmen.‘ ”

Sie hatten viel Spaß daran, darüber zu reden, aber es tatsächlich aufzunehmen, war eine andere Sache. „Freunde zu sein war einfach, aber gemeinsam etwas zu erschaffen erwies sich als schwieriger, da unser Respekt voreinander es zu einer seltsam unproduktiven Übung machte“, schrieb Lanegan. „Weder Kurt noch ich waren wirklich bereit, die Zügel in die Hand zu nehmen. Obwohl ich das musikalisch am wenigsten kompetente Mitglied von Screaming Trees war, war es mir schon früh klar geworden, dass ich der Standard-Anführer der Band sein musste, einfach aufgrund der Kraft meiner Persönlichkeit. Ich war es gewohnt, die Aufnahmesessions von Screaming Trees zu leiten … Ich konnte das in dieser Situation nicht ertragen, ich war zu beeindruckt von Kurts Genie.“

Außerdem lesen  Bandcamp Ausgabe vom Freitag, April 2021: Unterstütze Künstler, indem du diese Musik kaufst

Verwandte Geschichten Wie Coolio mit seinem unwahrscheinlichen Freund Kenny Rogers einen Country-Hit neu interpretierte

Die größten Hits des FBI: Warum diese Popstars vom FBI verfolgt wurden

Sie gaben die Idee ziemlich schnell auf, aber ihre Interpretation von „Where Did You Sleep Last Night“ – einem traditionellen Volkslied, das Lead Belly in den Vierzigern mehrmals aufgenommen hatte – tauchte im folgenden Jahr auf The Winding Sheet auf. Zu dieser Zeit begann Nirvana, nationale Anerkennung zu erlangen. Gelegentlich spielten sie auch „Where Did You Sleep Last Night“ im Konzert, aber die berühmteste Aufführung fand am 18. November 1993 bei ihrem MTV Unplugged-Special in den Sony Music Studios in New York City statt. Es ist ohne Zweifel einer der großen musikalischen Momente der Neunziger, und ohne Lanegans Verbindung zu Cobain wäre es wahrscheinlich nie passiert.

In einem Interview mit Rolling Stone aus dem Jahr 1996 sagte Lanegan, er sei überwältigt von der Unplugged-Aufführung des Songs. „Seine Version dieses Songs ist die endgültige Version – sie haut mich um“, sagte er. „Eines der coolsten Dinge, die jemals beim Abhängen mit Kurt entstanden sind, war, einfach in seinem Schuppen zu sitzen und ihn Akustikgitarre spielen und singen zu hören. Für mich klang es so, wie ich es mir vorgestellt hatte, wenn ich mit Skip James oder Lightnin‘ Hopkins im Raum säße. Es war so gefühlvoll und echt, dass es mich fröstelte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert