Der Start der PlayStation 5 kann nicht schlechter sein als der der PS2

Der Start der PlayStation 5 kann nicht schlechter sein als der der PS2

Der Start von PlayStation 5 kann nicht schlechter sein als der von PS2

Wir bezweifeln, dass die PS5 (oder jede moderne Konsole) jemals den seltsamen und wilden Start der PlayStation 2 toppen wird.

Foto: Sony

Die Erwartungen an den bevorstehenden Start der PlayStation 5 sind hoch, aber die Wahrheit war schon immer, dass der Start einer Konsole normalerweise ein schlechter Indikator für ihren zukünftigen Erfolg ist. Historisch gesehen gibt es keinen besseren Beweis für dieses Argument als die Einführung der PS2.

Die PlayStation 2 mag die meistverkaufte Konsole aller Zeiten sein, aber ihr berüchtigter Start wurde durch Engpässe, enttäuschende Spiele und explosive Gerüchte behindert. Es war ein holpriges Debüt für eine Konsole, die Millionen von Spielern für die großartigste aller Zeiten halten, aber zwanzig Jahre entfernt von den Schrecken, einfach nur zu versuchen, eine PS2 zu kaufen, ist der berüchtigte Start der Konsole eine großartige Geschichte.

Während wir also das Jubiläum der PS2 feiern und uns auf die Veröffentlichung der PS5 vorbereiten, blicken wir zurück auf die vielen Möglichkeiten, wie sich die PS5 (hoffentlich) nach dem Start der beliebtesten PlayStation aller Zeiten verbessern wird.

Die historische PlayStation 2-Engpässe (und überhöhte Preise)

Die PlayStation 2 war nicht die erste Konsole, die die Nachfrage beim Start nicht befriedigen konnte, aber es gibt ein paar Gründe, warum sie berüchtigterweise mit der Vorstellung von Konsolenknappheit in Verbindung gebracht wird.

Das erste hat mit den Gerüchten um den PS2-Mangel zu tun. Bevor wir herausfanden, dass die begrenzten Startmengen der PS2 auf Herstellungsprobleme und Versandlogistik zurückzuführen sein könnten, hat die Gerüchteküche überzeugende alternative Gründe gesponnen, warum Sie bis Weihnachten keine neue Konsole bekommen würden. Darunter waren sehr inoffizielle Berichte über Theorien wie Speicherkartenknappheit, frustrierte Entwickler, die mit der Konsole zu kämpfen hatten, und sogar die weit verbreitete Meinung, Sony habe absichtlich halb so viele Konsolen wie vorgesehen ausgeliefert, um die Nachfrage zu steigern.

Das war die andere Sache, die am Launch-Mangel der PS2 einzigartig war. Im Jahr 2000 hatten immer mehr Menschen Zugang zum Internet, was auch bedeutete, dass immer mehr Menschen eBay und andere Online-Drittanbieter durchstöberten und ernsthaft erwogen, Tausende von Dollar für eine PS2 auszugeben, nur um vor Ende des Jahres eine zu bekommen das Jahr. Die Einführung der PS2 hat die Idee von Scalpern und Wiederverkäufern nicht erfunden, aber sie hat Millionen darauf aufmerksam gemacht, wie sich diese Faktoren auf die Einführung einer Konsole in der Neuzeit auswirken werden.

Außerdem lesen  No Man's Sky: Beyond Erscheinungsdatum und Trailer

Produktionsprobleme, die durch die COVID-19-Pandemie und die allgegenwärtigen Auswirkungen von Wiederverkäufern verursacht werden, bedeuten, dass die PS5 möglicherweise auch einen Startmangel erleiden wird, aber es bleibt abzuwarten, ob dies genauso wirkungsvoll sein wird wie das, das den Verkauf der PS2 berüchtigt behindert hat im Debütjahr.

Die schreckliche PlayStation 2-Startaufstellung

Ehrlich gesagt schafft es die PS2-Startaufstellung vielleicht nicht einmal auf eine Top-5-Liste der schlechtesten Konsolen-Startaufstellungen aller Zeiten. SSX, Timesplitters und Ridge Racer 5 waren alle ziemlich gute frühe PS2-Exklusivtitel, und Portierungen wie Dead or Alive 2 füllten die frühe Bibliothek der Konsole ziemlich gut aus.

Allerdings bleibt die vielfältige Startaufstellung der PS2 so etwas wie eine historische Kuriosität, da es wohl kein traditionelles hochkarätiges Systemverkaufsspiel gibt und einige wirklich schreckliche Exklusivprodukte vorhanden sind, die den Ruf der Konsole anfänglich etwas beeinträchtigt haben. Verlassen Sie sich nicht nur auf uns. Hier ist, was der ehemalige PR-Manager von Sony, Jonathan Fargher, in einem Interview mit Eurogamer über die Launch-Spiele der PS2 zu sagen hatte:

„Wir sind mit verdammt viel davongekommen. Auf der E3 hatten wir der Welt im Grunde etwas versprochen. Wir hatten Spiele versprochen, die wie Toy Story aussehen würden. Die Spiele, die wir bei der Markteinführung geliefert haben, wie bei jeder Plattform … nicht so sehr.“

Glücklicherweise entwickelt sich die Startaufstellung der PS5 trotz der oben erwähnten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ziemlich solide. Spider-Man: Miles Morales, Demon’s Souls und Godfall stellen sich alle als lohnende Erlebnisse am ersten Tag heraus.

Die Matrix-DVD war die frühe Killer-App der PlayStation 2

Also, wenn die PS2 ein wenig knapp an Killer-Apps der nächsten Generation war, was spielten die Leute dann auf ihren neuen Konsolen? Nun, laut dem ehemaligen Präsidenten der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios, Shuhei Yoshida, benutzten viele japanische Spieler die PS2, um The Matrix zu sehen.

Außerdem lesen  Die Elden Ring-Karte enthält ein bekanntes Soulsborne-Gebiet

„Es war von Anfang an ein echter Erfolg, die PS2 verkaufte sich wie verrückt“, sagte Yoshida. „Aber als es in Japan auf den Markt kam, war die meistverkaufte Software tatsächlich The Matrix DVD.“

Nun, wir lieben The Matrix so sehr wie jeder andere (ich habe sogar ein Faible für ein bestimmtes Matrix-Videospiel), aber es war schon immer etwas komisch zu denken, dass der Erfolg der meistverkauften Konsole aller Zeiten teilweise darauf zurückzuführen ist seinen frühen Status als erschwinglicher DVD-Player, der gleichzeitig als Gaming-Gerät der nächsten Generation fungierte. Sogar Yoshida gibt zu, dass der DVD-Player der PS2 Sony geholfen hat, einen schmerzhaften Wachstumsprozess zu überwinden.

„Aufgrund des schnellen Übergangs zwischen PS1 und PS2 hatten wir keine Ahnung, wie die Branche mit diesen Dingen umgeht“, sagte Yoshida. „Wir waren schrecklich unvorbereitet.“

Wir vermuten nicht, dass The Matrix DVD der größte Systemverkäufer der PS5 werden wird (zumal eines der Launch-Modelle der Konsole nicht einmal DVDs abspielen kann), was auch bedeutet, dass dieses glorreiche DVD-Menü nicht das Modernste sein wird Gamer sehen, wenn sie ihre neue Konsole testen:

Die wilden PlayStation 2-„Bomben“-Gerüchte

Wenn Sie im Jahr 2000 ein junger Spieler waren, der gerade versuchte, eine PS2 in die Hände zu bekommen, erinnern Sie sich mit ziemlicher Sicherheit an eines der seltsamsten Gerüchte der Videospielgeschichte: „Die PlayStation 2 ist eigentlich eine Bombe.“

Es klingt jetzt verrückt, aber in der frühen Internet-Ära verbreitete sich das Gerücht, die PS2 sei eigentlich eine Hightech-Bedrohung, wie ein Lauffeuer. Es gab sogar Berichte, dass der Mangel an PS2 teilweise dadurch verursacht wurde, dass Saddam Hussein Tausende von PS2s bestellte, in der Hoffnung, sie schließlich als Waffe einzusetzen.

Das wirklich Verrückte an diesem Gerücht ist, dass es ein Körnchen Wahrheit enthält. Das japanische Handelsministerium forderte Sony zunächst auf, eine Sondergenehmigung für den Versand von PS2 ins Ausland zu beantragen. Wieso den? Nun, es wurde festgestellt, dass die Emotion Engine der PS2 und ihre Vektorverarbeitungschips möglicherweise als Grundlage für ein Raketenleitsystem verwendet werden könnten. Natürlich sollten wir beachten, dass wir über ein hypothetisches Szenario sprechen, das einige PS2s und viele deutlich gefährlichere Komponenten erfordern würde. In jedem Fall erfüllte Sony die Antragsvoraussetzungen und wurde einfach daran gehindert, PlayStation 2 zunächst nach Libyen, Iran, Irak und Nordkorea zu versenden.

Außerdem lesen  KARDS: Eine neue Art, den Zweiten Weltkrieg zu erleben

Interessanterweise hat die US Air Force schließlich 1.760 PS3s miteinander verbunden, um einen der leistungsstärksten Supercomputer der Welt (damals) zu schaffen. Wir haben keine Berichte darüber gehört, dass die PS5 eine Bedrohung für etwas anderes als Ihren Geldbeutel und Ihre Freizeit darstellt, aber wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, wenn eine Quelle, die glaubwürdiger ist als die Facebook-Feeds unserer Verwandten, zufällig einen Pre- Bombe abfeuern.

Dieser bizarre David Lynch PlayStation 2-Werbespot

Werbespots für Videospiele sind heutzutage nicht mehr so ​​wichtig, aber es gab eine Zeit, in der sie eine der besten Möglichkeiten waren, eine Konsole oder ein Spiel auf einem Mainstream-Markt zu bewerben, der sich zunehmend für Spiele interessierte.

Stellen Sie sich also vor, Sie wären ein Gelegenheitsspieler im Jahr 2000 und denken darüber nach, eine PS2 zu kaufen, und Sie sehen zufällig diese Werbung:

Wir hassen es, irgendjemandem Worte in den Mund zu legen, aber wir vermuten stark, dass die populärste Reaktion auf diesen Werbespot ungefähr so ​​lautete:

Wir wissen tatsächlich, was zum Teufel das war. Es scheint, dass Sony-Führungskräfte entschieden haben, süß zu sein und (angeblich etwas scherzhaft) David Lynch zu fragen, ob er Lust hätte, einen PlayStation 2-TV-Spot zu drehen. Lynch nahm das Angebot bemerkenswerterweise an und hatte viel Zeit, um den wohl seltsamsten Promo-Spot für Videospiele in der Geschichte des Unternehmens zu filmen. Hier ist tatsächlich ein Blick hinter die Kulissen von Lynchs Regie bei dem Werbespot, der seine kindliche Freude zeigt:

Weißt du, wir haben in dieser Retrospektive viel Zeit damit verbracht, über die Startfehler der PS2 zu sprechen, aber wenn Sony wirklich beweisen will, dass die PS5 bereit ist, den bevorstehenden Konsolenkrieg zu gewinnen, würden sie David Lynch davon überzeugen, einen neuen PlayStation-Werbespot zu machen Das lässt Twin Peaks Staffel 3 im Vergleich geradezu gesund aussehen. Wenn wir so mutig wären, Mr. Lynch einen Vorschlag zu machen, vielleicht einen, der auf Bugsnax basiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert