Der Letzte von uns: 7 herzzerreißendste Momente

Der Letzte von uns: 7 herzzerreißendste Momente

Mit The Last of Us: 7 herzzerreißendsten Momenten

Momente, die dir in Naughty Dogs postapokalyptischem Hit The Last of Us in Erinnerung bleiben (ob es dir gefällt oder nicht)…

Foto: Sony Computer Entertainment

Dieser Artikel von Last of Us enthält Spoiler.

Es ist sechs Jahre her, seit Naughty Dog uns sein wunderschön gestaltetes, narratives, postapokalyptisches Meisterwerk, The Last of Us, gebracht hat. Nach einer Flut von Auszeichnungen für das Spiel des Jahres und dem Beifall von Fans und Kritikern wurde es schnell zu einem der glitzernden Juwelen des letzten Jahres der vorherigen Konsolengeneration. So wie es aussieht, ist dieser Survival-Horror-Titel eines der besten Spielerlebnisse, mit denen Sony uns je gesegnet hat, mit wunderschönem Level-Design, nuancierten Charakteren und einer fesselnden Erzählung.

Als The Last of Us Part II vor fast drei Jahren angekündigt wurde, ging unsere Aufregung durch die Decke. Diese fesselnde Welt und die Charaktere, die Naughty Dog so meisterhaft erschaffen hat, haben so viel zu bieten, dass wir viel mehr wollten. Daher können wir es kaum erwarten zu sehen, wie diese Geschichte mit diesen Charakteren (sowie einigen neuen Gesichtern) weitergeht.

Aber vorher lasst uns einen Spaziergang durch eine Clicker-verseuchte Erinnerungsspur machen und auf die herzzerreißendsten Momente von The Last of Us sowie auf seinen ebenso fesselnden storybasierten DLC Left Behind zurückblicken:

Sarahs Tod

Sprechen Sie über eine emotionale Öffnung. Noch bevor der Vorspann seinen Kopf erhebt, wird uns eine riesige Portion Herzschmerz serviert, als der Ausbruch auftritt und Joel, seine Tochter Sarah und sein Bruder Tommy versuchen, dem Chaos zu entkommen. Nach einem niedlichen Vater-Tochter-Moment zwischen Joel und Sarah schlägt eine Tragödie zu und Sie beginnen zu verstehen, auf was für ein Abenteuer Sie sich einlassen – es gibt den Ton für den Rest des Spiels an.

Nachdem Sarah während eines sehr intensiven Abschnitts vor einem Soldaten davongelaufen ist, wird sie erschossen und stirbt in Joels Armen. Und das sind nur die ersten paar Minuten des Spiels …

Außerdem lesen  Typing of the Dead: Der weltbeste Schreiblehrer

Tess‘ Tod

Nach einem riesigen Zeitsprung von 20 Jahren werden wir Tess vorgestellt, bevor wir Ellie treffen. Tess arbeitet neben Joel als Schmugglerin und wird so für einen kleinen Teil des Spiels zu unserem KI-Partner.

Unglücklicherweise für Tess ist unsere Zeit mit ihr sehr kurz und sie wird schließlich getötet: Sie gibt zu, dass sie gebissen wurde, und ergibt sich den zahlreichen Soldaten, die sie verfolgen. Es war sehr traurig, sie gehen zu sehen, aber gleichzeitig zeigt es, dass immer viel auf dem Spiel steht und Herzschmerz nie weit entfernt ist.

Lesen Sie mehr: Die Spiele, die Sie 2020 spielen müssen

Rechnung

Dann werden wir einer Figur namens Bill vorgestellt, einem weiteren Schmuggler und Überlebenden, der eine Vorliebe dafür hat, viele Fallen als eine Form des Schutzes aufzustellen. Er hat ein eher zaghaftes Bündnis mit Joel und Ellie.

Auf der Flucht vor einer Horde Clicker rennt das Trio in ein Haus, wo sie eine hängende Leiche finden, die sich als Frank, Bills ehemaliger Partner, herausstellt, der sich nach einer Infektion erhängt hat. Bill ist sichtlich am Boden zerstört von diesem Verlust, als er zu seiner Leiche hinüberblickt. Es gibt auch einen Abschiedsbrief in der Nähe der Leiche, in dem Frank Bill sagt, dass er seine Eingeweide hasste. Bill wischt dies ab und versucht, es nicht an ihn herankommen zu lassen, aber die Emotionen für die Spieler zu Hause sind intensiv.

Sam und Henrys Tod

Bei so vielen Feinden brauchen wir ein paar Freunde, besonders in Zeiten wie diesen. Auf unserer Reise durch Pittsburgh lernen wir zwei Brüder namens Sam und Henry kennen, die ebenfalls Überlebende sind. Sie nehmen an den Abenteuern teil und wir gewöhnen uns schließlich an sie.

Außerdem lesen  Luigi's Mansion 3: Erscheinungsdatum, Trailer und Neuigkeiten

Während einer herzlichen Bonding-Session und einer blühenden Freundschaft zwischen Joel und Henry sprechen Sam und Ellie auch über das Leben in einer Gesellschaft nach der Pandemie. Leider kommt es dann zu einer Tragödie, als sich herausstellt, dass Sam gebissen wurde. Er greift Ellie und Henry an, wird aber von Schuldgefühlen und Trauer verzehrt und nimmt sich schließlich das Leben, nachdem er widerwillig seinen Bruder getötet hat. Dies war ein äußerst schmerzhafter Moment, um es gelinde auszudrücken.

Lesen Sie mehr: Die PC-Spiele, die Sie 2020 spielen müssen

Ellie und David

Nachdem Ellie und Joel von Jägern überfallen wurden, wird Joel auf einem Stück Metall aufgespießt und muss notärztlich behandelt werden. Ellie muss sich alleine auf den Weg machen, um im Winter Vorräte für Joel zu finden. Dabei trifft sie auf David und sein kannibalisches Lager. Wir sehen schnell, dass David ein sehr böses Stück Arbeit ist, als er seine wahren Absichten offenbart, als er Ellie entführt. Zu ihrem Glück kann Joel, der sich halb von seinen Verletzungen erholt hat, Davids Männer auslöschen und sie retten.

Nach einer sehr traumatischen Erfahrung und einem angespannten Showdown mit David in einem Restaurant wird Ellie von Joel getröstet, der sie zärtlich als „Baby Girl“ bezeichnet und ihre tiefe, neu entwickelte familiäre Beziehung zementiert. Von diesem Moment an ist klar, dass Joel in Ellie mehr als nur eine Fracht sieht.

Riley und Ellie

Die Beziehung zwischen diesen beiden Charakteren ist der Kern des Prequel-DLC des Spiels, Left Behind, das vor den Ereignissen des Hauptspiels spielt. In diesem DLC erfahren wir mehr über Ellie und ihre Freundin Riley – ihre Freundschaft ist ein weiteres knallhartes Beispiel dafür, wie es wirklich ist, in einer Welt nach der Pandemie zu leben. Alles beginnt schief zu gehen, als Riley Ellie erklärt, dass sie sich den Fireflies angeschlossen hat.

Außerdem lesen  Star Wars: Lucasfilm stellt Fan-Remake von Knights of the Old Republic ein

Nach einigen Spielereien in einem verlassenen Einkaufszentrum platzt ihre Blase, als Riley Ellie erzählt, dass sie einer Gruppe von Glühwürmchen in einer anderen Stadt zugeteilt wurde, was Ellie das Herz bricht. Nach einem zärtlichen Moment während einer Tanzsession im Einkaufszentrum werden die beiden jedoch von einer Gruppe Infizierter gejagt und Riley wird gebissen. Dies führt natürlich zu ihrem Tod.

Weiterlesen: Warum Ravenhold aus Half-Life 2 der perfekte Horror-Level ist

Das Ende

Dies ist möglicherweise eines der mächtigsten und faszinierendsten Enden aller Videospiele. Als Joel herausfindet, dass die Rettung der Menschheit Ellies Leben kosten wird, wird er wütend und weigert sich, dies zuzulassen. Was folgt, ist ein intensives Gameplay-Segment, in dem Sie an vielen Glühwürmchen vorbeikommen müssen, die sich Ihnen in den Weg stellen, um Ellie zu retten.

Als Joel schließlich im Operationssaal ankommt, wo Ellie auf ihre Operation vorbereitet wird, rettet er sie, aber nicht bevor er die Ärzte brutal ermordet (abhängig von der Wahl des Spielers). Dann tötet er die Anführerin der Glühwürmchen, Marlene, um sie davon abzuhalten nach ihnen kommen.

Die letzte Szene spielt in einer üppigen, malerischen Umgebung, in der Joel Ellie über die wahren Absichten der Glühwürmchen belügt, um ihr Hoffnung für die Zukunft zu geben. Diese Lüge wird zweifellos eine große Rolle in der Beziehung zwischen Joel und Ellie in der Fortsetzung spielen. Wie wird Ellie reagieren, wenn sie endlich die Wahrheit über die Glühwürmchen erfährt?

Da haben Sie es also. Das ist unsere Liste mit den herzzerreißendsten Momenten von The Last of Us. Welche Momente im Spiel haben es für dich zu einem Meisterwerk gemacht? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert