Der Flash-Film hat gerade ein großes Batman-Osterei verdorben

Der Flash-Film hat gerade ein großes Batman-Osterei verdorben

Nachrichten Der Flash-Film hat gerade ein großes Batman-Osterei verdorben

Einer der berühmtesten Batman-Momente von Michael Keaton wird im kommenden Flash-Film erwähnt.

Foto: Warner Bros. Pictures

Nach unzähligen Verzögerungen fühlt es sich langsam an wie Warner Bros.“ Der lang gereifte The Flash-Film wird eigentlich nie das Licht der Welt erblicken. Aber das Studio will den Hype-Train trotzdem am Laufen halten. WB hat gerade auf der diesjährigen CinemaCon neues Filmmaterial von The Flash enthüllt, und der große Fokus liegt (wenig überraschend) auf der Rückkehr von Michael Keaton als Batman. Die Promo zeigt Keaton sogar zum ersten Mal seit Batman Returns von 1992 wieder im Batsuit.

Das Publikum, das an der Veranstaltung in Las Vegas teilnahm, bekam auch Einblicke in Wayne Manor, „ikonische“ Batsuits aus der Vergangenheit des Helden und das neue Batcycle, das als Batpod aus den „The Dark Knight“-Filmen beschrieben wird, aber mit zwei Rädern vorne , laut IGN. Das Filmmaterial zeigt auch Keatons Bruce, der wie ein Einsiedler in seiner Villa lebt, mit langen Haaren und einem Bart, der jetzt sein gealtertes Gesicht schmückt. Es hört sich so an, als wären die Zeiten für den Batman der Burtonverse in letzter Zeit hart gewesen, aber vielleicht wird ihn ein junger Flitzer aus einem anderen DC-Universum davon überzeugen, die guten alten Zeiten noch einmal zu erleben.

In dem Prozess, Bruces Interaktionen mit Barry Allen (Ezra Miller) zu necken, verdirbt das CinemaCon-Material auch die Rückkehr einer berühmten Zeile aus Batman ’89, ein sehr lustiges Osterei, das Fans in den Kinos zweifellos begeistert hätte, wenn WB es geheim gehalten hätte .

Außerdem lesen  Die fehlende Thanos-Verbindung in Marvel's Eternals

An einer Stelle im Video fragt Keatons Batman den Flash: „Willst du verrückt werden? Lass uns verrückt werden.“ Von all den Hänseleien in diesem neuen Filmmaterial scheint diese eine Zeile der Moment zu sein, der die Teilnehmer aufgeregt hatte, die zu den sozialen Medien eilten.

Aus gutem Grund: Diese Zeile erinnert an eine der besten Szenen im ersten Batman-Film von Tim Burton. Kurz vor ihrem dramatischen letzten Kampf auf der Spitze einer Kathedrale von Gotham City tritt Bruce zum ersten Mal mit Jack Nicholsons Joker in Vicki Vales (Kim Basinger) Wohnung an. Bruce schnappt sich einen Schürhaken aus Metall, gibt vor, Vickis wohlhabender, schwachsinniger Freund zu sein, und bedroht einen amüsierten Clown Prince of Crime.

„Willst du verrückt werden?“ fragt ein deutlich überforderter Bruce. Der Joker zückt einfach eine Waffe und schießt dem reichen Trottel in die Brust, aber nicht bevor er Bruce eine eigene Frage stellt: „Du tanzt schon mal mit dem Teufel im fahlen Mondlicht?“ Es ist ein Moment, der Bruce eine entscheidende Erinnerung freisetzt. Jokers Worte, kurz bevor er ihn erschießt, waren dieselben, die der Mörder seiner Eltern in jener schicksalhaften Nacht vor so vielen Jahren gesprochen hatte. Jack Napier, jetzt ein wahnsinniger Killerclown mit einer Vorliebe für Giftgas, war derselbe Mann, der die ganze Zeit über Thomas und Martha Wayne getötet hat! Das Stoppen des Jokers ist nun für Batman persönlich geworden.

Egal, ob Ihnen die Wendung „Joker erschuf Batman, der dann Joker erschuf“ im Jahr 1989 gefallen hat oder nicht, es gibt keinen Zweifel daran, dass diese Schlüsselszene eine der denkwürdigsten in der DC-Filmgeschichte ist. Es ist daher keine Überraschung, dass The Flash, ein Film, dessen gesamtes Verkaufsargument die Batman-Nostalgie der 90er Jahre zu sein scheint, einen Weg gefunden hat, die beste Linie der Szene zurückzubringen.

Außerdem lesen  Doctor Strange 2 Trailer neckt Marvels Illuminaten, X-Men und neue Schurken

Aber was wir wirklich wissen wollen, ist, ob The Flash auf die andere beste Zeile aus dieser Szene nicken wird …

The Flash startet am 23. Juni 2023 in den Kinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert