10 männliche Gründe, Pain & Gain zu sehen

10 männliche Gründe, Pain & Gain zu sehen

Enthält 10 männliche Gründe, Pain & Gain zu sehen

Bodybuilder versuchen in Michael Bays Pain & Gain das perfekte Verbrechen zu vollbringen. Matt nennt 10 männliche Gründe, warum Sie es sehen sollten …

“Was für ein Haufen Beefcakes!”

Es ist selten, dass Sie 80 Männer in einem Kino genau zur gleichen Zeit ausrufen hören. Aber Pain & Gain, der neue Film von Action-Regisseur Michael Bay, ist ein seltener Film. Es sind ungefähr 130 Minuten Testosteron-überflutete Manie. Du könntest einen Holzfäller um ein rohes Steak schlagen und es wäre immer noch nicht so männlich wie Pain & Gain. Du könntest Chuck Norris beim Furzen armdrücken und es wäre nicht annähernd so hart wie Pain & Gain. Sie könnten Wolf auf jeder Stufe von Gladiators schlagen, während Sie vollständig in Lycra gekleidet sind, und Sie wären immer noch weit von der Männlichkeit von Pain & Gain entfernt.

Wir werden nicht sicher wissen, dass Pain & Gain der männlichste Film des Jahres ist, bis Machete Kills veröffentlicht wurde, aber im Moment sitzt er ganz oben auf dem Stapel, beugt sich leise und erhebt sich gelegentlich, um in die Hocke zu gehen.

Wenn Sie an die Klischees von Männlichkeit und Männlichkeit glauben, ist Pain & Gain der ideale Film für Männer. Dafür gibt es hunderte, vielleicht tausende Gründe. Hier sind zehn davon.

1. Mark Wahlberg

Mannesmann Mark Wahlberg spielt Daniel Lugo, Bodybuilder und gewalttätigen, intriganten Scheißkerl. Lugo bekommt einen Job als Personal Trainer im Sun Gym, nachdem er sich charmant hineingekämpft und einige ausgefeilte Versprechungen gemacht hat. Lugo ist erfolgreich in seinem Job, freundet sich mit den Hardcore-Kunden an, die auf Steroide schießen, während er „Wochenendkrieger“ so hart wie möglich antreibt. Lugo ist mit seiner Belohnung unzufrieden und hat das Gefühl, dass er mehr verdient. Er stellt eine kleine Crew aus schmerzlich dummen, muskelbepackten Adonis zusammen und… warte, nein, er stellt eine kleine Crew aus schmerzlich dummen, muskelbepackten Gentlemen zusammen und macht sich daran, einen reichen Kunden zu entführen.

Der Plan ist einfach, genau wie die Männer, die ihn ausführen. Alles, was sie tun müssen, ist, den Millionär zu schnappen und ihn zu foltern, bis er sein gesamtes Vermögen überschreibt. Dann wahrscheinlich ein paar Liegestütze.

Pain & Gain zwingt uns, die Aussage „Mark Wahlberg? Eher wie Mark Wall-berg, weil er in diesem Film so solide wie eine Ziegelmauer ist. Wenn Sie Wahlberg in Pain & Gain sehen, werden Sie Haare auf Ihrer Oberlippe haben. Ich meine nicht, dass ich in einer kitschigen „das wird einen Mann aus dir machen, mein Sohn“-Weise, ich meine, dass ich das Kino zu Recht verlassen habe und wie Tom Selleck aussah. Ich habe keine Ahnung, wie es passiert ist, aber ich bin sicher, dass Wahlberg dafür verantwortlich ist.

Außerdem lesen  The Flash: Batman Set-Foto könnte Bösewicht aus Dark Knights Vergangenheit necken

Wenn er will, ist Mark Wahlberg ein lustiger Typ. Er spielt Lugo so charmant, dass wir ihm seinen Einfluss auf die Menschen erkaufen (er ist immerhin ein Betrüger), aber immer ein wenig überfordert und am Rande der Gewalt. Er ist eine Übertreibung des Männlichkeitsstereotyps; in guter Verfassung, kann sich in einem Kampf um sich selbst kümmern, emotional von Frauen distanziert, alles auf Stathamic-Niveau gebracht. Er ist auch ziemlich sympathisch, was es schwierig macht zu bemerken, dass er die meiste Zeit eine entsetzliche Person ist. Angesichts unserer frechen Spielereien, die wir anstellen, lohnt es sich für uns männliche Männer, Notizen darüber zu machen, wie Wahlberg in der Lage ist, mit so viel davonzukommen und trotzdem alle auf der Seite zu halten.

Offensichtlich meine ich nicht, dass unsere Spielereien Wahlberg-Verbrechen auf Pain & Gain-Ebene sein sollten. Ich meine, dass unser eigener Unfug auf niedrigem Niveau von Wahlbergs „Komm schon, kannst du auf dieses Gesicht sauer bleiben?“ profitieren würde. Attitüde. Im Ernst, foltere niemanden und erzähle den Leuten dann, dass entweder ich, Mark Wahlberg oder Michael Bay es dir gesagt haben, weil wir es nicht getan haben. Sei kein Lügner. Oh, und grüß deine Mutter von mir.

2. Der Felsen

Dwayne „The Rock“ Johnson spielt Paul Doyle. Paul Doyle ist ein ausgezeichneter Charakter – ein wahnsinniges Gebräu aus Widersprüchen, komprimiert in der Mitte von dreihundert Pfund schrecklichem Bastard. Doyle geht auf der Suche nach einem Job zu Sun Gym und trifft schließlich auf Daniel Lugo. Doyle, ein ehemaliger Sträfling, der darum kämpft, seine Kokainsucht zu unterdrücken, versucht, ein christliches Leben zu führen. Leider ist Doyle leicht zu beeinflussen und findet sich bald als Schlüsselkomponente in Lugos Plan wieder, wobei seine Größe, sein Temperament und seine Vorliebe für Brutalität sich als nützlich erweisen.

Nicht zuletzt ist es schwer zu argumentieren, dass Pain & Gain kein hervorragendes Rock-Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, denn für einen Standard-Ticketpreis bekommen wir einen extra großen Johnson. The Rock ist einfach riesig in diesem Film. Wenn wir Mark Wahlberg mit einer Mauer verwechseln, dann könnte The Rock leicht als Hochhaus hinter der Mauer durchgehen. Er ist einfach… riesig.

Paul Doyle ist vielleicht mein Lieblingscharakter aus The Rock. Johnson spielt ihn manchmal verwirrt und verletzlich, andere jedoch unkontrollierbar und gnadenlos gewalttätig. Er ist so dumm (sein Raubplan ist nur … warte, bis du es siehst) bis zu dem Punkt, an dem er eine Belastung für das Team darstellt, aber er ist auch in der Lage, sie aus einigen schwierigen Situationen herauszupressen. Meine Alpträume werden für immer von Bildern von The Ultra-Rock auf einem Kokain-Amoklauf heimgesucht werden.

Außerdem lesen  Windfall ist der neueste Netflix-Film, den Sie am liebsten vergessen könnten

Als Paul Doyle verkörpert Dwayne Johnson alles, was ich daran liebe, ein Mann zu sein – riesige Arme zu haben und keine Ahnung zu haben, was um einen herum vor sich geht.

3. Ed Harris

Ed Harris ist der männlichste Mann in Pain & Gain. Er ist nicht der Größte, er ist nicht der Härteste und er ist nicht der Gemeinste. Was seinen Charakter (Privatdetektiv Dubois) so unglaublich männlich macht, ist die Tatsache, dass er beschließt, es trotzdem mit dem Größten, Härtesten und Gemeinsten aufzunehmen. Er macht es nicht wegen des Geldes, sondern weil er es für richtig hält und weil er Privatdetektiv ist und das tut. Nur beim Korrekturlesen dieses Absatzes habe ich eine ganze Flasche Scotch verbraucht. Und ja, clevere Schwänze, das erklärt jeden Rechtschreibfehler, den Sie gefunden haben. Gut erledigt.

Harris ist immer ein großartiger Darsteller. Man kann über Regisseur Michael Bay sagen, was man will, aber er hatte nie ein Problem damit, großartige Schauspieler zu finden, mit denen wir als Männer gerne grillen und uns die Kämpfe ansehen würden. Steve Buscemi, Michael Clarke Duncan, Bruce Willis, Ewan McGregor, Will Smith, Sean Connery, William Fichtner, Nicolas Cage, William Forsythe, Michael Biehn, John Turturro und John Malkovich, um nur einige zu nennen. Ed Harris ist in Pain & Gain normalerweise exzellent und bringt ein bisschen Grit in einen Film voller praller Nancy Boys.

4. Ninjas

Okay, nicht wirklich Ninjas, aber die Bemühungen von Bay und Co, unserem männlichen Interesse an Ninjas gerecht zu werden, verdienen unsere Anerkennung. Es ist unglaublich schwierig für uns Männer, einen Film zu genießen, in dem keine Ninja-Bande vorkommt. Drei gigantische Dummköpfe, die sich als Ninjas verkleiden? Nahe genug!

5. Körpermasse

Sie müssen nicht aus Philadelphia sein, um die in Pain & Gain gezeigte Körpermasse zu schätzen. Seit Predator haben wir keinen so beeindruckenden Bizeps mehr gesehen. Auch wenn ich nicht für uns alle sprechen kann, möchte ich sagen, dass es sich als sehr männlicher Mann gut angefühlt hat, zur Abwechslung mal Leute auf der großen Leinwand zu sehen, die wie ich aussahen. All diese prallen Muskeln und verzerrten Gesichter haben mich wirklich sehr besonders und glücklich gemacht.

6. Frauen

Leute, ihr könnt die Zeitung von eurem Schoß nehmen, mit der ihr diese peinliche Erektion bedeckt, die während des Body-Mass-Abschnitts aufgetaucht ist; Es gibt Damen in Pain & Gain, denen man die Schuld geben kann.

Außerdem lesen  The Karate Kid: Die wahre Kampfkunstgeschichte hinter den Filmen

Die weibliche Hauptfigur in Pain & Gain ist Sorina, eine verwirrte Stripperin, die Lugo vorgaukelt, er arbeite für die CIA. Sie findet bald Liebe zu The Rock (tun wir das nicht alle?). Die andere bemerkenswerte weibliche Figur ist Robin, eine Krankenschwester, die Gangmitglied Doorbal in einem professionellen Umfeld kennenlernt. Sie verhalten sich auf eine wirklich ziemlich unprofessionelle Weise.

Pain & Gain zeigt verschiedene Arten von Frauen, alle sexualisiert, alle überlebensgroß, die meisten mit riesigen, falschen Brüsten. Wenn drei Frauen aus einem Swimmingpool steigen, drehen sie ihre Unterteile genau zur gleichen Zeit um und sie sind alle perfekt geformt. Wenn Sie dachten, die Hypermänner seien unglaublich männlich, warten Sie, bis Sie die Art von Frauen sehen, die sie für uns hergestellt haben, weil echte Frauen uns Angst machen. Was? Niemand sagte etwas. Schau dir ihre Brüste an!

Um dem Film gerecht zu werden, geht es in Pain & Gain um Exzesse. Es geht um diese Welt der ausgerotteten Bodybuilder und Plastik-Barbie-Puppen-Stripperinnen (ohne zu sehr ins Spoiler-Territorium abschweifen zu wollen, Brustimplantate spielen eine bedeutende Rolle in der Geschichte). Es geht um übertriebene Gewalt, lächerliche kriminelle Pläne und Gier. Während ich vielleicht darüber scherze, dass die Frauen in diesem Film typische Hollywood-Körper ohne Persönlichkeit sind, ist dies dieser seltene Film, in dem das der Punkt ist.

7. Fahrzeuge

„Bbbbrrrrmmmmm“ ist der sexieste Laut, den die Menschheit kennt. Aus diesem Grund werden jedes Jahr so ​​viele von uns ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie versuchen, eine intime Begegnung mit einem vorbeifahrenden Fahrzeug herbeizuführen. Sobald das Dröhnen eines Triebwerkssex unsere Gedanken vernebelt, müssen wir einfach anfangen, darauf zu stoßen.

Pain & Gain ist weniger Hochgeschwindigkeits-Verfolgungsjagd, als Sie vielleicht denken, aber sparsam eingesetzt, machen die Autoszenen viel Spaß. Der Einsatz von Fahrzeugen eskaliert durch den Film. Es wäre Ihnen schon früh verziehen, anzunehmen, dass wir kaum mehr als schnelle Autos bekommen würden. Als die Dinge jedoch interessant werden, lassen wir Boote über die Meeresoberfläche rasen, wobei der Caddish-Segler an Bord keine Schwimmweste trägt (die Pain & Gain-Gang lebt ein Leben am Abgrund und ist einfach zu hart, um Zugeständnisse an die Seefahrt zu machen Gefahren). Und wir könnten dies kaum einen Michael Bay-Film nennen, wenn niemand in einem Hubschrauber mitfliegen würde.

Es gibt einfach keine andere Aktivität, die männlich genug ist, um das Bedienen der Bedienelemente eines Fahrzeugs mit einer Weste zu ersetzen. Und meine Güte, das ist eine winzige Weste, die The Rock trägt.

8. Gewalt

Wir sind Männer und wir lieben Gewalt. Hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert